Kurzfristige Hilfe bei Kreislauf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von regenschein 08.03.10 - 20:09 Uhr

Hallo,

ich hätte nicht gedacht, daß ich hier heut nochmal einen Thread eröffnen muss:

Ich sitze hier ruhig und friedlich rum, habe gegessen und getrunken (recht viel sogar, ich könnte platzen) und auf einmal fängt alles an sich zu drehen, aber von Feinsten. Ich hab nichtmal geschafft aufrecht sitzen zu bleiben. Irgendwann nach 1-2 Minuten war es dann vorbei.

Natürlich bin ich auchnoch allein daheim#augen Bin dann ganz vorsichtig in die Küche und hab ein Glas Wasser getrunken. Leicht dudelig ist mir noch und auch gaanz leicht übel. Kann man kurzfristig noch mehr tun als nur Wasser trinken, ruhig liegen, usw.? Cola oder Kaffee möcht ich nicht gern nehmen, da ich seit dem ersten Tag der SS unter höllischen Sodbrennen leide.

Mann, ich hatte neulich schon mal Kreislaufprobleme, aber das war ein Scheißdreck gegen das eben#aerger

#danke für eure Antworten

Nina mit Krümeline 25+0

Beitrag von angeleye1983 08.03.10 - 20:11 Uhr

Salzwasser hilft auch, aber das wird auch das Sodbrennen fördern...

Beitrag von vonnimama 08.03.10 - 20:12 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch schonmal, da bekommt man leicht Angst oder Panik!

Ich hab Cola getrunken, mich auf den Rücken gelegt und die Beine hochgelagert auf der Couch. Das hat geholfen. Oder kurz ans offene Fenster stellen/setzen und tief durchatmen. Je kälter, desto besser dabei. Oder kaltes Wasser über die Handgelenke/Puls/Gesicht laufen lassen.

LG Yvonne

Beitrag von regenschein 08.03.10 - 20:14 Uhr

Ja, danke, das probiere ich mal aus.

Beitrag von tagpfauenauge 08.03.10 - 20:14 Uhr

Hi,

warst du dolle hungrig, bevor du gegessen hast?
Hattest du einen riesen Hunger und den schon lange?

Dann ist es klar!

Wenn nicht, weiss ich nicht.

vg

Beitrag von judithuber 08.03.10 - 20:16 Uhr

Hallo,

also bei Yoga atmen wir schön gleichmäßig ein und aus...das bringt den Kreislauf zuerst mal zur Ruhe. Danach abwechselnd (lach nicht) die Nasenlöcher zuhalten und einatmen - ausatmen. Dann andere Seite. Das gleicht dann den Körper aus.

Du kannst auch ein bisschen deine Handgelenke oder Stirn kühlen...

Und schön aufpassen, immer Handy an der Frau haben, falls es dir wieder schwarz wird vor Augen und Du doch jemanden anrufen musst!!!

Alles Gute!
Judit