Pflege Genitalien Junge 2 Jahre

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von martina3007 08.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo!

Ist mir jetzt irgendwie peinlich zu fragen, aber muss ich bei einem 2 Jährigen Jungen bereits die Vorhaut des Penis zurückschieben, wenn ich ihn wasche?

Vielen Dank für Eure Antwort.

LG Martina

Beitrag von bade_frau 08.03.10 - 20:40 Uhr

Hallo Martina,

kann man bei deinem Sohn denn die Vorhaut schon zurückschieben?
Falls nicht, dann lass es auch bitte...

Bei meinem Sohn(2,5) ist die Vorhaut immernoch mit der Eichel verwachsen, er hat auch eine leichte Phimose, doch unsere KiÄ meinte, dass wir jetzt ncoh nichts machen sollen...

Also falls du die Vorhaut bei deinem Sohn noch verwachsen ist, dann bitte nciht versuchen sie zu lösen.....

Lg

Beitrag von mar3950 08.03.10 - 20:40 Uhr

hi,

nein du musst nichts zurückschieben!

LG

Beitrag von twinkles 08.03.10 - 20:43 Uhr

Hi!

Deine Frage finde ich garnicht peinlich!!

Mein Sohn ist auch 2 Jahre.

Also ich ziehe die Vorhaut nicht jedesmal beim Waschen zurück.
Habe bei der U7 deswegen auch mit der Kinderärztin gesprochen und sie meinte, dass es ein ganz normaler Befund ist, wenn sich die Vorhaut noch nicht komplett ablösen lässt.
Ich möchte ihn auch nicht ständig damit ärgern!

Ich schaue ca. einmal die Woche nach der Vorhaut und dabei wasche ihn halt (so gut es geht) ;-)

Beitrag von murmel72 08.03.10 - 21:32 Uhr

Hallo,

wenn sich die Vorhaut deines Jungen schon etwas zurueckschieben laesst, dann musst du ihn da schon waschen. Aber nicht weiter zurueckziehen, als es geht.

Gruss
Murmel