Stottern Eure Kleinen (2) auch manchmal oder öfters?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lea03 08.03.10 - 20:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,


in letzter Zeit fällt mir ein "stottern" bei meinem Sohn (wurde im Dez. 2 Jahre) auf.

Auch wenn er langsam spricht, also wenn er ein Wort einfach nur wiederholt zb. Aaaa-Auto, Hhhh-Heiß, Iiii-ian (soll heissen Kian, so heisst mein Sohn) oder Hhhh-hase, Hhhh-haffe (Kaffee). Mama, Papa, Lea, Bobbycar, spielen, gute nacht, gucken, oma opa uvm sagt er normal... Er spricht schon altersgemäß, dh. vom Wortschatz her.

Er stottert auch nicht bei allen Wörtern. Bei wenigen zieht er den Anfangsbuchstaben so lange zb. Mmmmaik ( unser Nachbar) aber wirklich nur bei wenigen.

Wer von Euch kennt das?

vlg
Katrin

Beitrag von fanti8 08.03.10 - 20:50 Uhr

Hallo Katrin!

Ich habe auch so eine zu Hause. Allerdings nicht wort- sondern situationsabhängig. Meine KÄ meinte, dass sie das macht, weil sie solange "in Ruhe" nach dem nächsten Wort suchen kann ohne eine echte Sprechpause zu machen.

Allerdings wiederholt sie nicht einzelne Silben, sondern meistens ganze Wörter: Ich, ich, ich mag einen Tee z.B.. Könnte es bei Euch evtl. auch so was sein?

Laut meiner Ärztin völlig normal und gibt sich von selbst. Sie gibt aber bei allen sprachlichen Auffälligkeiten den Kindern Zeit bis 4 oder sogar 4,5 Jahren bis sie eine Therapie empfiehlt.

Schönen Abend, Fanti

Beitrag von lea03 08.03.10 - 21:05 Uhr

Danke für Deine Antwort,


bei Kian ist das aber auch so, wenn wir ein Buch schauen, und ich zeige auf den Hasen, und frage: schau mal, was ist das, dann sagt er: hhhh-Hase und seit neustem bewegt er dazu seinem Kopf im Takt, also er nickt dabei mit dem Kopf.


Aber wie gesagt, das ist nicht bei allen Wörtern.

#kratz

vlg
Katrin

Beitrag von gabi2211 08.03.10 - 21:31 Uhr

Genau so ist es bei uns auch manchmal.
Lennard sagt dann ein Wort 5mal bis ihm der restl. Satz einfällt ;-)

Beitrag von annime 08.03.10 - 20:50 Uhr

Hi,

macht unsere kleine auch, aber nur bei Ihrem Namen und wenn sie unbedingt was sagen will.
z.B.: Ssosososososophie hat jetzt Arbeit.

Viele Grüße
annime

Beitrag von lea03 08.03.10 - 21:08 Uhr

Und wie ist es, wenn Du ihr was in einem Buch zeigst, also was, dass sie kennt, was sie nur mit einem Wort benennen muss?

Bei Kian ist es ja dann auch so, dass er bei bestimmten Wörter "stottert".


Kian spricht ja noch keine ganzen richtige Sätze.

2-3 Wort Sätze kann er.

vlg
Katrin

Beitrag von ernibert 09.03.10 - 12:20 Uhr

Hallo,

ja, ich habe auch so einen kleinen Stotterer zu Hause.

Es ist aber nicht immer, nur Phasenweise und wenn Lukas ganz aufgeregt ist.

Der KA hat mir die Sorge genommen, dass kommt öfter vor.

Wenn er 3 3/4 Jahre alt ist und das immer noch macht, kann man ihn mal einer Logopädin vorstellen.

Aber im Augenblick ist wichtig, ausredenlassen, angucken, so dass Lukas weiß, dass wir ihm zuhören oder ihn ganz sanft in eine andere Richtung ablenken.

LG ernbiert