Hallo frage wegen Matratze mit Baby und kleinkindseite

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babypebbels 08.03.10 - 20:48 Uhr

Hallo wir müßen unserem Schatz fast 2,5 Jahre eine neue Matratze kaufen und sind fleißig am arbeiten am 2ten Kind nun überlege ich ob wir eine kaufen die eine Baby und kleinkindseite hat das wenn es dann geklappt hat ich die Matratze gleich weiter nutzen kann?


Was mein ihr oder wer hat eine solche Matratze?

Danke schonmal liebe grüße Naddel

Beitrag von 4ermami 08.03.10 - 21:13 Uhr

Hallo,

Ich hab die Matratze und find sie toll, wir waren damals lange am überlegen welche wir nehmen, aber bei mir wird im Sommer das 3. Baby drauf shlafen, meine Kinder sind so dicht zusammen und sie haben sie auch immer nur für max 2 Jahre benutzt. Die sollte damals richtig gut sein,besser als eine Kokosmatratze! Billig war sie nicht, aber die Babyseite ist schön "hart" bei uns! Luftzirkulierent usw. Wurde sie immer wieder kaufen!

Viel Spass bei der entscheidung!

Beitrag von babypebbels 08.03.10 - 21:24 Uhr

Hallo welche Matratze habt ihr den? Ich überlege ob ich die von Julius Zölner kaufe kostet so ca. 80-90 € denke das ist nicht billig aber auch nicht teuer oder?

grüße Naddel

Beitrag von nirtak79 08.03.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Tochter auch eine Matratze mit zwei Seiten. Sie ist jetzt 15 Monate und schläft noch auf der Babyseite. Die ist deutlich weicher, als die Kleinkindseite. Ich weiss aber nicht, wie wichtig das wirklich ist.
Viel wichtiger fand ich, dass sie eine harte Umrandung hat, damit sie - wenn sie im Bett aufsteht - ihre Füße nicht zwischen Bett und Matratze einklemmen kann. Da wir im Oktober aber das zweite Kind bekommen werden, werde ich für sie vielleicht auch nur eine "normale" Matratze kaufen, da sie dann die Babyseite bestimmt nicht mehr braucht.

LG, Katrin

Beitrag von binci1977 08.03.10 - 21:40 Uhr

Hallo!

Also diese Matratzen kenne ich nicht, ich weiß nur (aus Erfahrung meiner Freundin), dass man besser für jedes Baby eine neue Matratze kaufen sollte, um das Risiko des plötzlichen Kindstodes zu mindern.

Die Tochter meiner Freundin ist mit 3 Wochen gestorben und sie hat sich sehr ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt.

Ich habe bis jetzt auch für jedes Meiner Kinder eine eigene Matratze gehabt.

LG Bianca 31.SSW

Beitrag von espritmama 08.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo
Ich komme aus einem Baby Fachgeschäft.
Ich würde die Alvi Matratze kaufen "Alvi Max" meine Chefin schwört auf Kaltschaum jeder hat so seine anderen Meinungen
Wir hatten die bei unseren ersten Tochter auch und mit 3 hat sie ein großes Bett bekommen mit einer 7 Zonen Matratze.
Und das zweite was wir erwarten bekommt auch wieder die Alvi Matratze.
Sie ist
-Athmungsaktiv n" Luftkammern"
-tritfeste Kanten
-Reisverschluss abnehmbar und man brauch nur eine hälfte waschen die andere Seite kann man dran lassen

LG