wer hat erst weit nach nmt positiv getestet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von temme 08.03.10 - 20:55 Uhr

in meiner ersten ss hab ich erst weit nach nmt nur leicht positiv getestet. jetzt bin ich nmt ( glaub ich mal )+1 und hab negativ getestet.

normal bei es+14 muss der sst doch eigentlich was anzeigen, oder. hat jemand hier negativ getestet und spaeter dann doch positiv?

macht mich noch ganz wahnsinnig die hibbelerei.

vielen dank im vorraus

cindy

Beitrag von caillean41 08.03.10 - 20:58 Uhr

hmm .... ja das würde mich auch interessieren.... ich habe heute bei nmt+1 auch negativ getestet :-(

lg

Beitrag von trixie04 08.03.10 - 20:59 Uhr

Hi...

in meiner ersten ss hab ich erst in der 6ssw positiv getestet, das warten bis dahin war zum davon laufen..........aber es hat sich gelohnt.

der test kann also noch umschlagen, wenn der hcg wert steigt.

ich drück dir ganz fest die daumen, dass es geklappt hat.

LG :-D

Beitrag von biene271 08.03.10 - 21:03 Uhr

Ich habe bei allen Kindern negativ getestet. Sogar noch in der 7. Ssw, als der Fa schon im US was sehen konnte.

Beitrag von temme 08.03.10 - 21:08 Uhr

na das macht mir aber mut!!! jetzt hoff ich nur die pest truddelt nicht ein!!!
danke fuer eure antworten