Stimulation mit Menogon - Frage zum Mischen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von n2606 08.03.10 - 21:00 Uhr

Hallo,

wer von Euch hat auch mit Menogon stimuliert? Ich soll 3 Ampullen Trockensubstanz mit einer Ampulle Flüssigsubstanz mischen. War das Mischverhältnis bei Euch auch so? Habt ihr die Flüssigampulle mit der Nadel eingestochen und die Flüssigkeit aufgezogen?

Danke für Eure Hilfe.

LG n2606

Beitrag von iseeku 08.03.10 - 21:03 Uhr

bis zu 4 amp können mit einer amp flüssigkeit gelöst werden.
die flüssigkeit ist doch ne brechampulle, also kopf abbrechen und dann mit der langen nadel die flüssigkeit aufziehen - dann ins pulver usw.

Beitrag von n2606 08.03.10 - 21:05 Uhr

Danke, hat mir geholfen...:-)