neurodermites oder schuppenflechte??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pipi86 08.03.10 - 21:03 Uhr

hallo zusammen!!

habe mal eine frage!und zwar hat mein 2 jähriger sohn am oberarm eine trockene,schuppige stelle.hab es dem kinderarzt gezeigt und bin eigentlich der meinung,das es wie schuppenflechte aussieht.mein bruder hat es auch,ist aber erwachsen!!

der kinderarzt meinte zu mir,es kann nur neurodermites sein,weil kinder keine schuppenflechte bekommen können,sowas gibts erst ab der pubertät!

ist das wahr???oder können doch auch schon kinder daran erkranken???

danke schon mal für antworten.

lg

Beitrag von lila_80 08.03.10 - 21:07 Uhr

Doch, Kinder können auch Schuppenflechte haben.

Gruss

Beitrag von pipi86 08.03.10 - 21:10 Uhr

okay,danke!!

dann werde ich doch zum hautarzt gehen.anscheinend hat der kinderarzt ja keine erfahrung damit!!

la

Beitrag von purpur100 09.03.10 - 08:52 Uhr

die meisten Kinderärzte haben keinerlei Erfahrungen mit Schuppenflechte!
Ich wünsche dir, daß du einen wirklich guten Hautarzt findest #klee

Beitrag von rinni79 08.03.10 - 21:15 Uhr

Hallöchen,

Kinder können Schuppenflechte haben. Unsere beiden Söhne haben sie, ist vom Hautarzt bestätigt ! Ich hab auch welche, aber diese kam erst so mit 14 Jahren, meine Mama hatte sie schon immer ... ist also unterschiedlich!

Schuppenflecht, wenn sie schlimm ist, gehen die Kids Baden mit einem Becher Sahne drin----> tut der Haut sehr gut, hinterher kurz abduschen und dann eincremen, wir haben von Hautarzt eine Sable angemischt bekommen, mit urea und olivenöl !

LG.Co. und gute Besserung !

Beitrag von babybaer4 08.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo,

doch können sie.
Ich durfte mir das auch von einem Kinderarzt anhören als ich mit meinem Sohn(damals auch 2j)da war.Wir hatten die Diagnose da schon vom Hautarzt und Hautklinik .
Aber ein anderer Kinderarzt meinte das Schuppenflechte beim Kind auch wieder weggehen kann und sie nie wieder kommt.
Jan hat seit 2 Jahren keinen neuen Schub mehr und ist Beschwerdefrei.
Mal schauen ob es weiterhin so bleibt ,den auch bei uns in der Familie haben einige Schuppenflechte.
Such dir einen guten Hautarzt und lass es nochmal abchecken.

Lg Sabine

Beitrag von putzi9a 09.03.10 - 13:34 Uhr

hallo, auch Kinder können an Schuppenflechte erkranken.Da dein Sohn aber nur eine schuppige Stelle auf dem Oberarm hat würde ich es mal vom Hautarzt abchecken lassen.
Ich habe seit meinem 12. Lebensjahr Schuppenflechte, die ist meistens an den Knien, am Ellenbogen, auf dem Kopf...
Meine beiden großen Kids haben Neuro,
Neuro dagegen beginnt in den Armbeugen oder Kniekehlen.
Meine kleine ist 3 Jahre und hat seit einigen Wochen eine schuppige Stelle auf der hand, die KiÄ meinte auch das es eine Allergie gegen was ist.

Such dir nen guten Hautarzt.

Alles Gute.

LG Annette