welche saugerlochgröße bei aptamil comfort?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flyingsoul 08.03.10 - 21:24 Uhr

hallo!

habe heute mit aptamil comfort angefangen. Ich füttere mit avent flaschen und den kleinsten loch im sauger. scheinbar bekommt sie aber nichts raus! Was benutzt ihr?

danke Euch schonmal!

LG Melanie

Beitrag von kiwi-kirsche 08.03.10 - 21:29 Uhr

Hallo,
ich hab damals mit den 2-Loch-Saugern gefüttert und es ging prima...

lg

Beitrag von sammy75 08.03.10 - 21:46 Uhr

Hallo,
bei uns geht es nur mit dem 3er Sauger, und dann muss es aber gut aufgelöst sein. Die Stärke verstopft immer die Löcher, teilweise muss ich einmal kräftig selber dran ziehen(ziemlich fies...):-p.

LG Steffi mit Max30 Monate) und Jonathan(4 1/2 Monate)

Beitrag von binek 08.03.10 - 22:27 Uhr

Hallo Melanie,

bei den Nuckeln der Aventflaschen sind 3 kleine Einkerbungen zu sehen... in dem Verschlussring der Flasche siehst du 4 Einkerbungen... 1 Einkerbung des Nuckels muss in 1 Einkerbung des Verschlussrings !!!! Hierdurch kommen kleine Luftblässchen in die Aventflasche u entsteht kein Unterdruck - Airflex oder so heisst das (ähnlich wenn du aus einer Plastikwasserflasche trinkst ohne luft rein zu lassen.... kommt irgenwann auch nichts mehr raus u die flasche zieht sich zusammen.... !!!!)

wenn du dann also den Nuckel richtig in der einkerbung hast, das Milchpulver mit dem Wasser vermischt hast, drückst du auf dem nuckel unten am dicken Teil über dem Verschlussring um quasi die letzte Luft rauszulassen (nicht da anfassen wo Dein Baby nuckelt.. denn dann ist es ja nicht mehr steril) !!!! Dann drehst du die Aventflasche einmal rum .... wenn es TROPFT ist alles PERFEKT !!!! Wenn es wie eine Mini-Fontäne rausspritzt, ist das Wasser zu warm bzw. noch Luft drin... !!!!! Also nochmal wiederholen... draufdrücken... dann quietscht es meinstens... und wieder rumdrehen... TROPFEN IST SUPER

DIe zahlen 1... 2.... 3.... bedeuten, wie die Tropfgeschwindigkeit ist... !!! bei den 1ern müssen die Minis also mehr saugen... (dadurch werden sie auch müde...) die 2er tropfen schneller u die 3er noch schneller..... ich habe bei meinem 3 monate alten Sohn die 2er getestet... er hat sich erstmal dran verschluckt, weil zu schnelll zuviel rauskam ...... mittlerweile gehts...
1er nehme ich nachts.... bzw. abends... damit er danach müde schläft... und tagsüber 2er... damit er die richtige Menge trinkt u lange druch hält ....

Je grösser ein Baby u desto mehr es aufeinmal trinken kann u soll ... einen "höheren" Nuckel verwenden...

Durch diese Avent-Flaschen u diese Airflex.... müssen die Minis weniger Bäuern... da sie viel weniger Luft schlucken.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen...

Wenn du im Laden bist, schau mal auf der Verpackung der Aventflaschen... das, was ich oben versucht habe zu erläutern ist auf der Verpackung aufgemalt...... leider nicht in der Beschreibung beschrieben.... warum auch immer.....

:-)

Lieben Gruss Bine

Beitrag von amadeus08 09.03.10 - 16:08 Uhr

hatten zwar Aptamil AR, aber wir haben den 2er benutzt von Avent, da gings gut.
Der 3er geht auch, den 1er nehme ich nur für Wasser/Tee und jetzt, als er die AR nicht mehr braucht für die normale Pre Milch.
Lg