Wie ist das? Wenn nachts die FB platzt,aber man einen KS bekommen muss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von neleundemmi 08.03.10 - 21:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe am Freitag meinen KS vor mir und obwohl es mein zweiter ist, habe ich eine riesen Angst davor.
Ich hatte gehofft, dass mein Kleiner früher kommen will, aber sieht wohl eher nicht so aus.

Ich frage mich dennoch...sollte diese Woche noch nachts die FB platzen, operieren die mich nachts? Oder erst am nächsten Tag? Ich muss Ks machen, weil ich so einen saudummen Schambeimwinkel habe, durch den kein Kind passt.

Wisst ihr das zufällig? Ich frage auch deshalb, weil ich sonst schauen muss, ob mein Mann bei meinem Sohn bleibt oder gleich mitkommt.

Danke für eure Antworten!

Claudia mit Jonah 2, Eliah im Bauch 39. SSW

Beitrag von nana13 08.03.10 - 21:42 Uhr

Hi,

Ich habe nicht so viel ahnung.
eine kollegin von mir hat wegen einem blasensprung, am abend, einen frühern ks am gleichen abend bekommen.

aber ob das standart ist weis ich nicht.

lg nana

Beitrag von aryssa0405 08.03.10 - 21:43 Uhr

Huhu,

also eine gute Freudnin von mir, lag 5 Tage auf der Entbindungsstation mit gesprungener Blase und dann erst haben sie KS gemacht weil nix vorran ging. Ich denke das kommt darauf an wie das kleine versorgt ist ;-)

Alles Gute

Beitrag von hasi.1981 08.03.10 - 21:51 Uhr

Hm, das ist schwer zu beantworten weil es sicherlich auch etwas auf die Ärzte ankommt. Allerdings glaube ich, dass wenn es klar ist, dass du einen KS bekommst (was es ja ist) sie nicht so lange warten werden da die Wahrscheinlichkeit nach der gesprungenen Blase rel. groß ist, dass du Wehen bekommst und das Kind dann mehr in den Geburtskanal kommt - dann ist es scheinbar etwas schwieriger mit dem KS...... - was man bei einem Not-KS sicherlich nicht so relevant ist - aber wenn es geplant ist, glaub ich nicht, dass man unbedingt Wehentätigkeit abwartet...

Beitrag von penneloppe 08.03.10 - 21:53 Uhr

Hallo,

solange es deinem Kleinen gut geht, kann man mit Wehenhemmern die Geburt bis zum Kaiserschnitt hinaus zögern. Sollte es dein Kleiner eilig haben, wird er auch nachts per Kaiserschnitt geholt. Es sind immer Ärzte da bzw. wird der Diensthabende Oberarzt dann gerufen, sollte er zuhause sein oder schlafen. Da mach dir mal keine Sorgen...

VG und alles Gute
penneloppe

Beitrag von keep.smiling 08.03.10 - 22:03 Uhr

Also soweit ich weiß, wird nach einem BS spätestens nach 24h eingeleitet, wenn nichts vorwärts geht, nämlich wegen Infektionsgefahr.
Deshalb denke ich, dass du so schnell wie möglich deinen KS bekommst, wäre ja auch doof, wenn man bei dir dann auf Wehen wartet oder?

Die Blase wird schon halten bis Freitag #pro

LG und alles Gute
ks