was tun gehen wadenkrämpfe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenschein195 08.03.10 - 22:24 Uhr

Hallo ihr lieben
ich bräuchte mal euren rat.Ich bin jetzt in der 29ssw und hab seid ein paar tagen nachts oft Wadenkrämpfe ,das ist voll fies wenn man am schlafen ist und bekommt dann so einen krampf.letzte nacht hatte ich auch wieder welche und kann seid dem kaum auftreten.was macht ihr denn dagegen?das tut höllisch weh :(
danke schon mal für eure antworten

lg vanessa mit maja fast 14monate und bauchzwerg Julian 29ssw

Beitrag von frechdachs33 08.03.10 - 22:29 Uhr

hi


nehme magnesium das hilft sehr gut gegen krämpfe allgemein

lg elfi aus witzehausen

Beitrag von simone-83 08.03.10 - 22:29 Uhr

ich soll 3x1 magnesium verla nehmen.

hilft super.

lg

Beitrag von mdartemis 08.03.10 - 22:31 Uhr

magnesium!

Beitrag von uta27 08.03.10 - 22:33 Uhr

Cuprum metallicum C30 an 2 aufeinanderfolgenden Tagen 5 Globuli!
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von skbochum 08.03.10 - 22:33 Uhr

Hallo,

bei mir hat Magnesium leider nicht ausgereicht#schmoll

Du kannst dir Kompressionsstrümpfe verschreiben lassen, wenn die Krämpfe mit Magnesium nicht aufhören.
Die Strümpfe helfen auf jeden Fall!

Alles Gute
Susanne

Beitrag von jula77 08.03.10 - 22:35 Uhr

Hallo Vanessa,

nehme auch Magnesium, weil ich so viele Übungswehen habe und muss sagen, bis jetzt hatte ich noch nicht einen Krampf, aber vielleicht ist das auch noch zu früh. Ich kenne das noch von der ersten SS. Der Horror, vor allem im Schlaf. Wenn du merkst, das was kommt, sofort Fuß nach oben ziehen. So konnte ich es manchmal abwenden.

LG Jule

Beitrag von vita83 09.03.10 - 08:50 Uhr

hallo ,
Krämpfen kan man vorbeuegen mit:
-dehnen der Wadenmuskulatur vor dem Schlafengehen,
-Einreibungen mit Franzbranntwein,
-Wärme (Socken oder Stulpen )
-Magnesium
-Kompressionsstrümpfe (haben zum Schluß am besten geholfen)
Lg