Sterilsitation des Mann

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von fiesta007 08.03.10 - 23:12 Uhr

Hallo,
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin? Gibt es Möglichkeiten, das die Krankenkasse die Sterilsitation von mir als Mann übernimmt? Haben 1 Kind, 2unterwegs und 3 hat meine Frau mit in die Ehe gebracht. Wäre das ein Argument???
Danke

Beitrag von arkti 08.03.10 - 23:21 Uhr

Warum sollte die Krankenkasse das bezahlen?
Wenn du sterilisiert wirst spart die Frau die Verhütungsmittel, die ihr ja sonst auch zahlen müsst.

Beitrag von schwarzesetwas 09.03.10 - 00:04 Uhr

Wieso?
Werden einer Frau wegen 6 Kindern die Pillen oder Spiralen gezahlt?

Ich denke, jeder ist imstande sich nicht außerplanmäßig zu vermehren.

Lg,
SE

Beitrag von fiesta007 09.03.10 - 00:33 Uhr

Schön diese gutgemeinten Tips! Vernünftige Antworten sind wohl rar!!!

Beitrag von famow 09.03.10 - 07:54 Uhr

Was erwartest du in einem frauemforum?
wenn die männer schon zu wort kommen, sind die antworten leider qualitativ nicht viel besser als die mancher frauen ;-)

Beitrag von heike011279 09.03.10 - 08:07 Uhr

Nicht böse sein! Sie könnens einfach nicht. Vernünftig antworten ohne Provokation, dumme Sprüche oder ungebetene Ratschläge? Sie könnens einfach nicht!!!

Sollte mal als VHS-Kurs angeboten werden.

LG
Heike

Beitrag von arkti 09.03.10 - 09:26 Uhr

Das liegt wohl eher daran das die Menschen heutzutage viele Dinge machen möchten nur selber bezahlen wollen sie nicht.

Beitrag von heike011279 09.03.10 - 10:43 Uhr

Ja, das stimmt schon. :-)
Aber mal ehrlich, was spricht denn dagegen, sich zumindest vorher zu erkundigen, ob die Kosten oder ein Teil davon übernommen werden?
Man informiert sich doch automatisch meist im Vorfeld.
#blume
Gruß
Heike

Beitrag von arkti 09.03.10 - 12:53 Uhr

Naja also für mich war bzw ist das logisch das das keine Krankenkasse bezahlt #schein

Beitrag von Lancia_ 09.03.10 - 02:02 Uhr

Das bezahlt die Krankenkasse nicht.
Bis in die 90er Jahre wurde das bezahlt, aber die Zeiten sind vorbei.
Es heißt Sterilisation.