Mens war da, Temp ist aber wieder hoch & SST ist positiv! *verwirrt*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mon.chichi 08.03.10 - 23:34 Uhr

Hallo,

ich kann euch gar nicht sagen, wie verwirrt ich heute bin #kratz
Darum muss ich jetzt gerade mal aufschreiben, was in meinem (Ex-)Zyklus vor sich geht.
Keine Ahnung ob das jemand interessiert ;-) aber mir hilft es meine Gedanken zu ordnen.

Wo fange ich an...hm also ich bin eigentlich im 9.ÜZ seit einer Woche - dachte ich.
Meine Zykluslänge beträgt immer zwischen 29 und 31 Tagen. Mein ES ist meist recht spät und meine Temperatur braucht immer einige Tage um hoch zu gehen (darum sind meist die Balken in der automatischen Auswertung meist zu spät, aber egal ;-))
Nunja und ich bekam auch vor knapp einer Woche ganz normal meine Tage. Hatte zwar 2 Tage früher schon mit ihnen gerechnet, lag aber noch in der Spanne. Sie waren zwar vielleicht etwas schwächer, aber nicht doll. Also nicht nur Schmierblutungen oder so, sondern ganz normal #gruebel Helles Blut.
Ach so: die Temperatur ging auch vorbildlich runter #aerger

Danach habe ich also brav mein nächstes Zyklusblatt angefangen. Am 2. Periodentag ging aber die Temperatur wieder hoch! #schock Nagut dachte ich, kann ja alles vorkommen, die Wege der Temperatur sind ja manchmal unergründlich ;-)
Wartest du eben bis die Mens vorbei ist, dann wird sie sich schon nach unten trollen...
Tja die Mens ist jetzt seit 4 Tagen vorbei (3 Tage hatte ich meine Mens, 4 Tage lang jetzt keine mehr). Die Temperatur ist immer noch oben!?!

Dann fing ich an mir Gedanken zu machen: was soll das? Geh runter! #schmoll
Hab dann hier nach "schwanger trotz Mens" Posts gesucht und kam mir total doof vor.
Ich dachte mir haha mon.chichi jetzt bist du schon so blöd und glaubst womöglich noch daran schwanger sein zu können??? #rofl
Ich meine: die Temp ging runter, die Mens war da = nicht schwanger #klatsch
SST wollte ich keinen machen, weil ich nicht unnötig einen verbrauchen wollte um dann eh wieder einen schneeweißen Test in der Hand zu halten. Das ist so frustig :-(

Es hat genagt...und genagt...ihr wisst sicher wie das ist ;-)
Dann dachte ich mir heute Nachmittag, ok sch*** drauf, ich hab noch 4 Tests hier - einen opferst du nun, damit du die Sache wieder aus dem Kopf bekommst.
Gedacht - getan.
Ich schaute dem Test (25er) zu. Und natürlich nix. Weiß. HAHA war ja klar. Doch dann, nach 2-3min (nach 5-15min ist der Test zum ablesen) kam da was!!! #schock
Mir wurde plötzlich ganz schlecht und ich bekam tierisch Herzklopfen. Was ist das denn??? Ich glaub ich habs sogar laut gesagt ;-)
Ich war total verwirrt. Und bin es noch immer. Was soll ich blos davon halten? Man sieht den 2. Strich gut. Aber wie kommt der da hin *lach* Ich hatte meine Tage!

Da geht einem jetzt viel durch den Kopf...von schwanger bis Abgang über Zyste. Ich hab keine Ahnung.
Ich weiß, mir kann hier keiner sagen: so und so ist es ;-) Braucht ihr auch nicht. Ich wollte einfach mal davon erzählen. #bla
Mache jetzt die nächsten Tage eine schöne Versuchsreihe mit meinen restlichen Tests und Morgenurin. Mal schaun was draus wird. Vielleicht geht ja auch die Temperatur noch runter. Wer weiß. Aber verwirrend ist es allemal.
So was hab ich auch noch nicht erlebt.

Anbei meine Zykluskurve vom 8. ÜZ. Habe jetzt mal zum verdeutlichen, die Werte des aktuellen 9.ÜZ mit eingepflegt.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=493123&user_id=344542

So, genug blabla #bla
Wer bis hierher durchgehalten hat mit dem Lesen - respekt! #freu
Wünsche euch allen noch einen schönen Abend.

Viele Grüße,
mon.chichi #sonne

Beitrag von 81addison 08.03.10 - 23:39 Uhr

also meine mama hatte bei allen 3 Kindern ihr Mens... schwächer als sonst aber die Blutung war da.... also ich sag mal positiv

Beitrag von mon.chichi 09.03.10 - 10:23 Uhr

#danke für deine Antwort

Ich finde sowas ja total interessant. Leider habe ich bisher noch keine zufriedenstellende wissenschaftliche Erklärung für sowas gefunden.

Bei meiner Tochter ist einfach die Mens ausgeblieben. Da war das ganze eindeutiger #gruebel

Hatte deine Mutter eigentlich die ganze SS über dann ihre Tage? Wäre ja gemein, denn wenn man schwanger ist, hat man ja endlich mal Ruhe davon normalerweise ;-)

Beitrag von kio518 09.03.10 - 07:13 Uhr

Guten Morgen,

also falls es dich beruhigt...oder noch mehr verwirrt...meine Mutter hat erst im 3. Monat erfahren das sie schwanger ist weil absolut nichts drauf hingedeutet hat. Mens da, Pille genommen (!), alles gut, keine Übelkeit, niente, nichts, gar nichts...hätten sie damals keinen Bluttest gemacht hätte sie sich spätestens nach 5 Monaten gewundert ;-)...ergo...geh mal zum FA dann hast du ganz sicher was sicheres und wenn der 25iger schon Positiv ist, dann ist das ein sehr gutes Zeichen und ich kann mir auch nicht Vorstellen das da was abgegangen ist und das nur noch der RestHCG sein könnte...
Herzlichen Glückwunsch, viel #klee und alles Gute
;-)

Beitrag von mon.chichi 09.03.10 - 10:32 Uhr

Na das ist ja ein Ding :-D
Wie kam sie denn dazu einen Bluttest machen zu lassen?
Hat sie was geahnt?

Die Linien der Tests sind zwar gut sichtbar, aber deutlich blasser als die Kontrolllinie. #gruebel
Ach so, habe heute morgen mit Morgenurin getestet und der Strich war genauso wie der von gestern. Hab gehofft er wäre stärker, aber naja *achselzuck*

Bin jetzt noch am überlegen, ob ich meine schöne Testreihe ;-) noch die Tage fortsetzte, oder mir ein Termin geben lasse.

Mal sehn. Vielen Dank für deine Antwort #danke

Beitrag von kio518 09.03.10 - 11:46 Uhr

Nein sie hat auch nichts geahnt, das war eine ganz normale Routine Untersuchung gewesen und tja...da war der Test halt mal positiv. ;-)

Hm einige hier sagen ja gern Strich ist Strich, das die SST ja wirklich nur auf das HCG reagieren und nicht wie die Ovus auf LH und mitunter auch auf´s HCG weil die beiden Hormone sich ähnlich sind.

Wie gesagt da du ja geschrieben hast, das dein Test bereits ein 25iger war, ist es halt tatsächlich etwas verwirrend und ich würde in so einem Fall auf jeden Fall mal mit meinem FA sprechen. :-D

Hm du kannst natürlich auch noch ein wenig weiter testen, wenn der Strich schwächer wird, dann war es doch nur ein Rest und wenn er stärker wird dann weißt du ja bescheid.
:-)

Beitrag von katzebiene 09.03.10 - 09:00 Uhr

Hallo mon.chichi,
mir geht es diesen Zyklus ähnlich. Ich bin verwirrt, da meine Tempi trotz Mens noch schön oben ist. Ich messe seit 3 Monaten Temperatur und habe sowas noch nicht gehabt... hier auch noch nicht gelesen.
An eine SS glaub ich nicht (habe deshalb auch nicht getestet) aber was ich sehe gefällt mir nicht, es ist so abnorm:-(
Ich habe nachher einen Termin bei meinem FA und bin schon sehr gespannt, was er dazu sagt!

Dir alles Gute,
LG Katzebiene
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=497372&user_id=608191

Beitrag von mon.chichi 09.03.10 - 10:42 Uhr

Hallo Katzebiene,

wie war es denn bei deinen anderen Zyklen? Wann ging da die Temperatur runter?
Also ich hatte bisher schon alles: Tempabsturz pünklich mit der Mens, im Laufe der Mens und zum letzten Tag der Mens (bei den beiden letzteren ging es aber von Tag zu Tag stetig auf die Coverlinie zu).
Und jetzt eben gar kein Abfall.

Na da bin ich jetzt aber auch gespannt, was dein FA dazu sagt! Wenn du magst, kannst du ja berichten, sobald du was weißt. Würde mich freuen :-)

Ich drücke dir die Daumen!

Viele Grüße,
mon.chichi #sonne

Beitrag von katzebiene 09.03.10 - 09:01 Uhr

Hier mein "altes Blatt"
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=488432&user_id=608191