August`is wie gehts euch denn so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emilysmami 09.03.10 - 08:27 Uhr

Hallo Mädels.
Momentan gehts mir super. Der Bauch wächst und wächst (110cm) und die Kleine bauch-Prinzessin meldet sich schon recht oft. Inzwischen spüre ich sie auch ab und an von "außen".
Wie gehts euch so? Habt ihr SS-Beschwerden?
Ich habe nur ständig eine verstopfte Nase...
Liebe Grüße Nora mit Emily (22Monate) an der Hand,
(die Ende Juli leider per KS entbinden wird)...

Beitrag von diekleene84 09.03.10 - 08:30 Uhr

Hallöchen,

mir gehts bis auf meine erkältung bestens.

Gestern abend habe ich den ersten tritt gespürt. das war so toll gewesen.
wir waren gerad ins bett gegangen, als sich auf der rechten seite das würmchen gemeldet hat.
das war echt schön, jetzt brauchen wir nur noch warten bis der papa das würmchen auch spüren kann. der war gestern abend ganz schön traurig das er noch nix merkt.

Liebe Grüße
diekleene84 #verliebt 15+3

Beitrag von yale 09.03.10 - 08:33 Uhr

Ich bin auch Krank :-(

Sonst gehts mir gut.

Heut gehts wieder zum FA und ich hoffe auch ein Outing.

@ Nora da gehts dir wie mir,werde auch ende Juli per KS entbunden.

Merk den kleienn schatz auch schon nur von außen mag man nicht spüren,liegt wohl an mamas Bauchspeck:-p.

Liebe Grüße

Beitrag von miniwe07 09.03.10 - 08:37 Uhr

Morgen!

Also mir geht es eigentlich ganz gut. Also keine SS- Beschwerden!

Aber...,

ich habe seit letzten Mittwoch die schlimmsten Rückenschmerzen die ich je hatte. Ich kann mich kaum bewegen und hab echt non stop Schmerzen, da helfen auch keine Paracetamol.

Nun bekomme ich Akkupunktur da man ja nichts anderes machen kann. Gehe heute zum 2. Mal hin und hoffe das es langsam besser wird.

Erklär mal ner 2 1/2 Jährigen das Mama nicht so kann wie sie will.

Nunja, aber sonst geht es mir echt gut.

Lg Miniwe07 mit Nele und Mucki (18. Woche)

Beitrag von sannyi0203 09.03.10 - 08:39 Uhr

hi zusammen,
momentan gehts mir gut. bis auf die übliche luftnot bei mir.....ich hoffe aber die haben es nun im krankenhaus in den griff bekommen und ich muß nicht wieder hin.

die kotzerei hat nachgelassen, ich hab auch wieder hunger auf alles mögliche, könnte sein das ich nun mal zugenommen habe. in den letzten wochen habe ich nur abgenommen......

ich spüre leider noch gar nix, trotz das es mein drittes kind ist. ich bin in der 19. woche, hab aber ne vw plazenta, ich schieb es einfach mal darauf.

ich hab nachher gleich einen termin bei meiner hebamme und morgen endlich wieder vorsorge :-)

liebe grüße, peggy

Beitrag von minemaus76 09.03.10 - 08:48 Uhr

Hi,
der Text hätte von mir sein können;-)
Ausser verstopfte Nase hab ich auch nichts, zum Glück#schwitz!!
Oh, wieso weißt du denn schon das du einen KS haben wirst ( nur wenn´s nicht zu persönlich ist)

Freu mich schon wenn ich nächste Woche zum Us darf und wir unseren Krümmel sehen #verliebt

lg mine+Krümmel 16+4

Beitrag von linda1983x 09.03.10 - 08:48 Uhr

huhu

mir gehts einfach super mir ist nicht mehr übel #huepf

und unser baby fühle ich jetzt immer öfter freu

ich bekomme auch ein ks ende juli anfang august:-(

Beitrag von ihsi1985 09.03.10 - 08:54 Uhr

hallöle,

also mir geht es eigentlich soweit ganz gut.
außer, dass ich ständig Kopfschmerzen habe.
Aber der Bauch wächst langsam aber sicher, so dass es auch für andere sichtbar ist.
Bewegungen merke ich leider noch gar nicht.
hab mir zwar zwischendurch mal eingebildet, etwas gespürt zu haben. aber da nichts mehr war seitdem, gehe ich mal davon aus, dass ich es mir nur eingebildet habe.

hoffe ja, dass ich beim nächsten fa-besuch ein offizielles outing bekomme. bisher ist es noch nicht so 100%ig.
hab aber diese nacht davon geträumt, dass sich unser jungen-outing bestätigt hat.
naja werd ich ja beim nächsten mal sehen ;-)

ich wünsche euch allen noch eine schöne weitere schwangerschaft. man liest sich ja sicher noch öfter

ihsi1985 mit #baby inside 18+6

Beitrag von firestone1980 09.03.10 - 08:54 Uhr

Mir gehts auch bestens! Seit Freitag spürt auch der Papa den kleinen von aussen und ich habe keinerlei Beschwerden. Freu mich einfach nur! :-)

Aber mal ne Frage an Rande: Warum wissen einige jetzt schon, dass sie nen Kaiserschnitt bekommen und warum? Kann man so früh medizinisch schon sagen, dass er nötig ist?

Beitrag von linda1983x 09.03.10 - 09:26 Uhr

ich habe meine letzt beiden per not ks bekommen

und der arzt meinte zu mir nach zwei ks wird auch ein dritter gemacht weil die gefahr besteht das unter der geburt die narbe aufreisst
es giebt auch krankenhäuser die eine normale geburt machen lassen
aber mir persönlich ist das risico zu hoch

lg linda 18ssw

Beitrag von firestone1980 09.03.10 - 13:47 Uhr

Ach so - ok das macht Sinn. Ich möchte - wenn möglich unbedingt eine normale Geburt ohne PDA und den ganzen Schnickschnack und habe eher Angst vorm KS - deswegen die Neugier. :) lg

Beitrag von morgen.rot 09.03.10 - 09:08 Uhr

Halli Hallo

mir geht es super gut. Ich habe bisher keine Probleme mit der Schwangerschaft. Kann aber auch zum Nachteil werden, denn man überschätzt sich in vielen Situationen und man macht sich Gedanken um den Krümel wenn man keine SS-Anzeichen hat. Ich bin jetzt in der 19. SSW, alles läuft bestens sagt der FA. Leider gab es noch kein Outing, bzw. keine handfestes Outing.

Grüssle an alle

Beitrag von kathimarie 09.03.10 - 09:37 Uhr

Guten Morgen zusammen,

mir geht's wie morgen.rot - wenn der doch recht dralle Bauch nicht wäre, käme ich mir manchmal noch "unschwangerer" vor ;-). Sprich, außer ab und an mal Rückenschmerzen keine Beschwerden. Leider aber auch noch keine oder nur gaaanz selten Bewegung spürbar, oder ich kann sie noch nicht richtig zuordnen (ist die 1. SS). Warte sehnsüchtig auf regelmäßigen Strampelkontakt ;-)

LG und einen schönen Tag
Steffi mit Krümel 19. SSW

Beitrag von romana1984 09.03.10 - 09:16 Uhr

Hallo,

mir gehts total gut hab keine beschwerden.

Leider spüre ich meinen Bauchzwerg noch nicht. Hab eine Vorderwandplazenta und es ist auch unser erstes Kind.
Kann es kaum erwarten.

Beitrag von maris79 09.03.10 - 09:31 Uhr

Hallo ihr Lieben :-)
ich bin nun auch 18. SSW angelangt...
Ich hatte bis jetzt eine friedliche SS, nur 2 mal die Toilette benutzt :-D aber sonst war es wirklich angenehm...
Echt witzig, ich hab nun seit einer Woche auch ne volle Nase :-D aber bin mir eigendlich sicher, das ich nicht erkältet bin...
Habe unseren "Eumel" nun auch schon ein paar mal gespührt, bin mir zumindest sehr sicher ;-) ist unser erstes...
Aber seit gestern Nachmittag tun mir wirklich fies die Mutterbänder weh.. Hat auch ne Weile gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, das es die Bänder sind, weil es sich zuerst eher wie Bauchschmerzen anfühlte :-(
Wanne hat mir nicht geholfen, aber mein Körnerkissen konnte etwas lindern, aber da ich das Ding nicht 24 Std. umhabe, spühre ich das ziehen schon wieder :-( Hat jem. einen Tipp für mich? oder sollte ich lieber meine Hebamme anrufen?#zitter
Bei uns konnte man auch noch nicht sehen, was es wird, da waren wir noch zu lütsch #kratz aber in 2 Wochen haben wir wieder mal ne VU mal sehen, ob man da was sehen kann.. Müßte ja eigendlich ;-)
Woher wissen soviele denn schon das es ein KS werden muß? Hat euch das euer Arzt schon verklickert?
Liebe Grüße und Euch ne weitere schöne beschwerdefreie Schwangerschafft #huepf
Maris79

Beitrag von sonnenschein211104 09.03.10 - 09:45 Uhr

Hallo!

Da reihe ich mich mal mit ein! Inzwischen kann ich sagen mir geht es gut und ich genieße nun auch die SS!!!
Hatte am Anfang mit Hyperemesis gravidarum zu kämpfen und nehme auch immer noch MEdis aber jatzt geht es und ich kann auch wieder mitGenuß essen!

Mein Bauch scheint jetzt schon explodiert zu sein! Dabei ist die Gebärmutter (gestern Nabel - 2) im liegen kaum zu spüren! Ich spreche da doch eher von "Schwangerschaftsbedingter Fettumverteilung" aber es sieht nach Babybauch aus!

Probleme habe ich nu keine mehr- ich merke nur, wenn ich mich überanstrenge (was bei 2 Wirbelwinden zu Hause oft passiert!) dass ich besser einen Gang zurückschalten sollte!

LG Steffi

Beitrag von lailahuskic 09.03.10 - 10:19 Uhr

Hallo ich schreibe einfach mal mit euch....

Habe Ende letzte Woche zum ersten Mal (zum Glück) mit Übelkeit,Erbrechen,Schwindel zu kämpfen gehabt war sehr schlimm.

Aber ansonsten war ich von all den anderen SS Anzeichen und Nebenwirkungen verschont geblieben, ausser andauernde Steiss und Kreuzschmerzen das ist ziemlich von anfang an das Wehwechen gewesen und Wassereinlagerungen in Händen und Füssen.

Mein Bauch sieht aus wie im 7 oder 8 Monat haha aber egal hauptsache BIBI gehts da drin gut...

Zugenommen habe ich denke ich (hab keine Waage zu hause) insegesamt 7-8kg seit ich SS bin.

Meinen nächsten Termin habe ich zum Glück nächsten Mittwoch entlich nach 5 Wochen warten, wusste gar nicht dass 5 Eochen sooooooo lange sein können :) Dann werden zum ersten Mal BIBIS Herztöne abgehört und erstes US vom Bauch aus und vielleicht kann Sie mir ja auch ein vorsichtiges Outing geben.
Obwohl sie beim letzten Mal 12SSW kaum ein Foto machen konnte, da mein BIBI so am Turnen, Tanzen und Kunststücke machen war habe ich daher Angst dass es mit einem schönen Foto nicht klappen wird....

Und sonst ja sonst gehts mir gleich wie vor der SS :)


Viele #torte und #tasse tees für euch alle #mampf

Bis bald ;-)