Symphysenlockerung-Beckengürtel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama081107 09.03.10 - 08:38 Uhr

WIe sind eure Erfahrungen mit dem gürtel?lohnt es sich?
Hab so starke schmerzen durch die symphysenlockerung.Wäre dankbar über ein paar erfahrungn.

Liebe grüße jessica 31.ssw

Beitrag von darkdragonsoule 09.03.10 - 08:41 Uhr

hi

ja ich finde er lohnt sich.wenn man den gürtel noch ein paar minuten trägt,und dann wieder abnimmt,spürt man welche belastung er weggenommen hat.
du bekommst ihn ja verschrieben,hast also nichts zu verlieren.

liebe grüße

Beitrag von mama081107 09.03.10 - 08:43 Uhr

Der wird von der kk bezahlt?

Beitrag von darkdragonsoule 09.03.10 - 08:46 Uhr

ja.ich bin zu meinem arzt und habe ihm gesagt dass ich stark eingeschränkt bin und einfach schmerzen habe und er mir den bitte verschreiben würde.hatte diesen cellacare materna gurt.
es gibt dort verschiedene größen und du gehst mit dem rezept ins sanitätshaus und musst glaube ich 5 euro rezeptgebühr bezahlen,mehr nicht.
schau mal:

http://www.lohmann-rauscher.de/enid/Cellacare_/Cellacare__Materna_pq.html

Beitrag von nordseeengel1979 09.03.10 - 11:20 Uhr

Mir hat der nicht viel gebracht.

Am Anfang hat er die Schmerzen zumindestens aushaltbar gemacht aber wenn der Bauch größer wird muss man normal einen neuen bekommen, weil dann der Bauch nicht mehr anständig gestützt wird...

jeder sieht das anders.

Lg Nordseeengel 37.SSW