Ergebniss Kiwu-Klinik

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rallyebabe 09.03.10 - 09:11 Uhr

Hi Mädels

Sorry ich hatte gestern keine Kraft mehr on zu kommen, waren erst so 20Uhr zuhause.

Also bei mir ist alles In Ordnung, meine Blutwerte sind alle in TopForm.
ABER bei meinem Freund siehts nicht so gut aus.

Ich habe leider vergessen das komplette SG mir ausdrucken zu lassen, deswegen kann ich euch nur das sagen was sie uns erklärt hat.

Also insgesamt waren es 25mill. Spermien
A+B ergeben nur 20%

Und ich glaube es war die prozentzahl der Normalgeformten Spermien, die normalerweiße bei 8% liegt, bei meinem Freund jedoch bei 6%

Und sein Testosteron ist zu niedrig, aber nicht so das sie erschrocken war.
Sie sagte es gibt wesentlich schlimmere SG´s aber schön ist dennoch nicht!

Jetzt soll ich warten bis meine Mens kommt, dort anrufen und dann wird ein termin für HSSG(Eileiterdurchgängingkeit) und das 2SG für meinen Freund.
Sie sagt das viele ein schlechtes SG hatten am Anfang, das 2 war dann besser.

Wenn s jedoch so bleiben sollte sieht sie für uns nur noch eine chance bei einer Einspühlung der Spermien in die Gebärmutter.
Sie denkt das die Spermien am ende zu müde sind, deswegen will sie sie direkt vor die Tür setzen.
Der Preis dafür sind 400€:-(#schmoll#heul

Ich will nicht mehr, das ist zwar nicht so viel geld wie bei einer ICSI aber dennoch ganz schön viel.
Er will jetzt aufhören mit Rauchen und wir stellen unsere Ernährung jetzt noch mehr auf Gesund um.

Was sagt ihr?
was können wir noch tun?

LG Nicole:-(

Beitrag von sweet-my 09.03.10 - 09:15 Uhr

holt euch noch einen rat einer anderen klinik.die preise schwanken bei uns soll ne insemination ohne medis ca 100 euro kosten bei 50% kassenleistung

eure scheint sehr teuer

Beitrag von rallyebabe 09.03.10 - 09:22 Uhr

Wir sind aber auch noch nicht verheiratet, vielleicht liegts daran?

Eine andere Klinik gibts nicht hier in der nähe.:-(

Beitrag von bofohexe 09.03.10 - 10:31 Uhr

genau daran liegts
wenn man nicht verheiratet ist kostet es ohne Medikamente um die 200 € mit Medis ca € 400
#schmoll

Beitrag von rallyebabe 09.03.10 - 10:34 Uhr

Dachte ich mir schon!
Aber ich gebe jetzt nicht auf, wenn 400€ mich ein stück näher an unser Wunschkind führen dann gebe ich die gerne aus!
Sie sagte ja die chancen stehen gut, da bei mir ja alles io ist,wenn die Eileiter dann noch frei sind umso besser!
Also heißt es jetzt auf die mens warten und dann gehts wieder in die Klinik und dann erfahren wir mehr.

Ich bin guter Dinge, immerhin haben wir jetzt gewissheit!:-)

Beitrag von connie36 09.03.10 - 09:34 Uhr

hi
wir haben auch schon einige iuis hinter uns, und haben beim letzten mal für zwei iui´s ingsgesamt 85 euro gezahlt. und die kasse den rest.
war also wirklich machbar.
lg conny
ps. wir waren in freiburg, weiss ja nicht woher du kommst

Beitrag von rallyebabe 09.03.10 - 09:39 Uhr

Hi

Ich komme ausm Erzgebirge;-)
Bist du den verheiratet?

Weil sie uns erst fragte ob wir verheiratet sind und dann sagte wie viel es kosten würde:-(

Beitrag von connie36 09.03.10 - 10:07 Uhr

hi
ja wir sind verheiratet. wenn ihr nicht verheiratet seid, dann zahlt die kasse nicht. wenn ihr sowieso vorhättet zu heiratet, würde ich das tun. wenn nicht, dann müsst ihr leider zahlen.
ist nicht ganz fair, aber leider gesetz.
eine icsi zb. kostete uns (und wir sind noch mit am günstigsten dran) 1300 euro eigenanteil, aber es ist keine seltenheit, das die bis zu 2000 euro eigenanteil verlangen.
dann kannst du dir vorstellen was du als selbstzahler zahlen müsstest.
aber 400 euro für eine iui finde ich etwas viel. wäre es denn stimuliert bei dir?
dh. das du medis zur eireife usw. bekämst?
wenn bei dir alles ok ist, dann würde ich darauf verzichten. bei mir wird die iui, trotz nur eines eierstockes im unstimulierten zyklus gemacht, da ich eisprünge und ausreichende eireife habe.
wie geschrieben, unser eigenanteil, also unsere 50'% lagen für zwei versuche beim letzten mal bei insges. 85 euro....damit kann ich leben.
lg conny

Beitrag von redspirit 09.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo Nicole,

das tut mir leid dass die #schwimmer deines Freundes nicht so gut sind wie wir gehofft haben.
Dennoch ist es doch schonmal sehr gut dass bei dir die Hormonwerte passen #klee.
Ich habe mal gelesen dass es auch für Männer bestimmte Medis gibt um die kleinen #schwimmer wieder auf Vordermann zu bringen. Leider habe ich aber vergessen wie die heissen :-( Vielleicht sprichst du das das nächste Mal in der Ki-wu-klinik an? Aber mit Rauchen aufhören und gesündere Ernährung sind auf alle Fälle schon 2 Schritte in die richtige Richtung #pro

Ich drücke dir ganz fest die Daumen dass das 2. SG besser wird.
Kann es vielleicht auch daran liegen dass ihr vor dem 1. SG nicht lange genug "enthaltsam" ward? Unsere FÄ meinte irgendwas von mind. 4- 5 Tage keinen #sex...

Viele Grüsse,
Katja

Beitrag von she. 09.03.10 - 14:11 Uhr

Hi du Liebe,
wir haben ein ähnliches Problem, auch mit den Kosten. Wohl sagte unsere Ärztin das man die Medikamente günstiger bekommen kann.

Mein Mann nimmt seit drei Monaten Zink und Vitamin C und es hat bisher ein bisschen geholfen. Das Kontroll SG war viel besser!!!! :-)

Wenn es bei uns in den nächsten ein zwei Monaten auf natürlichem Wege nicht klappt, werden wir eine Insemination machen.

#herzlich Katrin