Essen plan Von 2 Jährigen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chidinma2008 09.03.10 - 09:39 Uhr

Hallo
Mike ist jetzt seit 4 Tagen milch frei:-) Es war so schlimm mit der Milch er wollte Morgens mittags abends nur Milch trinken.
Er hat seine Flasche ausversehen in den Müll geworfen und ich den sack samt flasche weg geschmissen, die ersten 2 tage wurden genörgelt und Hunger streik gemacht aber jetzt gehts.

So was gibt ihr euren Kindern den Morgens zu essen? bei uns war es halt immer die Milch aber die fehlt weg,Brot mag er nicht Müsli auch nicht. Er ißt Dinkel stangen aber das ist wohl auch kein super frühstück Vlt. einen Yohgurt?

Mittags ißt er meistens einen Keks oder yohgurt.
und so um 15 uhr gibt es Mittags essen.

Abends ist er nichts:-( er schläft 14,5 stunden in der nacht ohne abendbrot .

Brauche tips damit er wenigstens 3 richtige Mahlzeiten bekommt.

Er geht auch Relative früh schlafen 17,30- 8.00 Morgens

LG yvonne und mike 23 monate

Beitrag von scura 09.03.10 - 09:53 Uhr

... und ich dachte bei uns ist es schlimm!!!

morgens: meisst einen Joghurt und ein paar Happen Brot (Toast- ich hasse es, aber sie isst nix anderes)
ein paar Apfelschnitze

mittags: warmes Essen, wenn es Nudeln gibt dann isst sie es.
Meistens gibt es nur die Fleischeinlage#augen

nachmittags: ein paar Bissen Kuchen und Obst

abend: ein paar Bissen Brot, aber meisst nur die Wurst oder wenn es was warmes gibt, dann auch nur das Fleisch und Joghurt.
Manchmal kann ich tricksen mit Gemüseburger, Falaffel oder Gemüse-Korn-Puffer.

Gemüse pur isst sie gar nicht.

Manchmal nachts eine Flasche Milch, meistens nur Tee.

Beitrag von chidinma2008 09.03.10 - 10:10 Uhr

Sieht ja auch nicht besser aus bei euch:-p
Brot mag meiner Überhaupt nicht, Yohgurt könnte er den ganzen tag essen.Zum Mittag muss es Reis geben sons rührt er es nicht an#augen Oder wen Nudel bis zu Unkenntlickeit Zerschnitten sind ist er sie Not gedrungen

LG

Beitrag von baby-no-2 09.03.10 - 09:55 Uhr

Hi Yvonne...


Von 17.30 h bis 8 h Morgens durchschlafen??????????

OH ein Traum...........#schmoll

Romy hat vorher auch kein Brot angerührt.
Bis mir eine Freundin sagte, gib Ihr 1 Nutella Brot.
Das habe ich getan, und nu?
Sie ißt alles an Brot, mit Wurst,Käse,Schmierwurst,Schmierkäse, alles!
Wir haben vorher auch immer spät gegessen, bis die große aus der Schule kam. Meist so 14 h.
Das habe ich abgeschafft.
Ich koche morgens, Romy ißt Mittags mit mir eine Kleine Portion. Und Mittags, wenn Celine aus der Schule kommt, je nach Stundenplan, ess ich mit Celine zusammen Normal.
Mein Mann macht es sich dann Abends in der Mikrowelle warm.
Seit sie Mittags ißt, ißt sie auch besser.
Abends bekommt sie entweder Brot, oder nochmal was vom Mittag ab, natürlich vom PAPA!!!

LG
Antje
mit Celine (8) und Romy (19 Monate)

Beitrag von chidinma2008 09.03.10 - 10:07 Uhr

Hallo Antje
ja er Pennt durch seit die Milch gestrichen ist sonst wollte er noch eine um 22 uhr:-) Aber ich finde die zeiten super er macht keinen Mittagsschlaf und somit habe ich noch ein bisschen zeit für mich abens.

Nutella Brot ich Versuche es mal ja ich muss mir glaube angewöhnen mittags zu kochen und abends evt. noch mal das aufgewärmte anbieten Vlt. klappt das ja besser.

LG yvonne

P.s deine mädchen haben super schöne namen

Beitrag von alischa06 09.03.10 - 10:13 Uhr

Hallo Yvonne,

kann Dir leider bei Deinem Problem nicht helfen, da Ilija zwar wenig, aber dafür alles isst und vor allem alles gerne probiert.

Aber vielleicht mag Dein Sohn in der Früh einen Hüttenkäse (nennt sich auch körniger Frischkäse) mit einem Klecks Marmelade drin. Das liebt Ilija und ist das Einzige, was er in der Früh isst.

Isst er denn selbständig am Tisch mit Euch mit? Vielleicht mag er lieber Suppe? Die isst meiner auch sehr gerne.

Wünsche Euch auf jeden Fall viel Erfolg.

LG

Andrea mit Ilija (22 Monate)

Beitrag von dany2410 09.03.10 - 10:13 Uhr

Hallo,

also Leon frühstückst meist Honigbrot,.. sonntags mal eier und ab und zu käse und wurstbrot... aber am liebsten mag er Honig!! dazu kakao

Mittags warm... je nach dem was ich koche eigentlich isst er alles!!

Nachmittags darf er ab und zu Pudding essen, Joghurt, ein Brot oder paprikastücke (weil obst mag er nicht)
je nach dem was da ist...

Abends entweder nochmal gemeinsam mit Papa oder einen Milchgries oder Brot... und einen Kakao.

lg Dany

Beitrag von 7years 09.03.10 - 10:45 Uhr

Hallöchen,

* Isabel (fast 21 Monate) trinkt morgens 150ml Vollmilch und bekommt etwas später ein kleines Müsli (3verschiedene 'Körner' ~ Haferflocken, ... & 1/2 Banane & 3 Löffel Joghurt).

* vormittags gibt es bei der Tagesmutter ein Obstfrühstück (Äpfel, Birnen, Physalis, Feigen/Datteln, ...)

* mittags gibt es immer warm ... die TM hat feste Tage für Fleisch, Fisch, Nudeln, Suppe
(Isabel isst neben Kartoffeln & Nudeln gern "ebly" oder Couscous)

* nachmittags bekommen die Kids Reiswaffel u.ä

* abends essen wir zusammen Brot, genauer 1 Scheibe mit Wurst & Käse ... sie kostet auch verschiedene Aufstriche (diese Salate ~ Eiersalat, Thunfisch- oder Lachsaufstrich, ...)
dazu gibt's immer Gemüse (Gurke, Tomate, Radieschen, Kohlrabi, Paprika) oder einen gemischten Salat

Am wochenende isst sie früh's Brötchen mit Marmelade, dazu trinkt sie eine kleine Tasse Kakao & sonntags gibt es ein Ei dazu

Ich muss sagen, ich bin froh, dass sie so ziemlich alles kostet, was auf den Tisch kommt ... eigentlich ist es dadurch ziemich unkompliziert #mampf

Hoffe, bei euch spielt sich das auch bald ein und ihr habt alle Spaß am Essen ...

vielleicht probiert ihr es ja auch mal, dass er mittags warm isst?

sonnige Grüße

Ines mit Isabel