Essensablauf

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabrina220680 09.03.10 - 09:50 Uhr

Hallo,

Tom wird nächste Woche 9 Monate alt (wow wie die Zeit vergeht....... #verliebt)

Er kommt meistens 1x in der Nacht so zwischen 4 Uhr und 6 Uhr (je nachdem) um ne Flasche 1er Milch zu trinken (240 ml)

Um 8:30 Uhr bekommt er nochmal eine Flasche 1er Milch (200 ml) und geht dann meistw von 9-11 Uhr schlafen.

Um 11:30 Uhr gibt es dann Mittagessen (ein Gläschen, wobei es meist nur ein halbes ist weil er mehr nicht möchte).

Um 14:30 Uhr geb ich ihm dann entweder so ein Joghurt-Quark-Gläschen von Bebivita oder Hipp oder aber ganz normalen Joghurt.

Zw. 16:30 uHr und 17 Uhr bekommt er Milchbrei (angerührt mit 150 ml Wasser)

Und zwischen 18:30 Uhr und 19 Uhr bekommt er die Gute-Abend-Flasche von Bebivita (und er hält es trotzdem nicht die ganze Nacht durch (siehe weiter oben)

Tagsüber bekommt er dann Tee z. B. den Beuteltee Früchte von Hipp (ab dem 4. Monat) da trinkt er mir über den ganze Tag verteilt ca. 150 ml

Jetzt hab ich folgende Fragen:

- Die Milchmahlzeit vormittags um 8:30 Uhr soll ich die ersetzen, wenn ja mit was?

- Ich koche eher auf abends, selten auf Mittags, kann ich ihm Mittags was anderes ausser diese Gläschen geben (Milchbrei bekommt er ja schon Abends)

- reicht es wenn er 150 ml Tee (also Flüssigkeit) trinkt?

Über Antworten wäre ich dankbar.

Gruss Sabrina