Folsäure und Astma? Die Studie ist umstritten....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von punkt3 09.03.10 - 10:21 Uhr

Hallo,

weil es doch oft Versunsicherung bringt, wenn jemand sagt, Folsäure könne Asthma verursachen, wollte ich nur noch mal den Link hier einstellen.

Diese Behauptung stützt sich wohl lediglich auf eine Studie und diese ist sehr umstritten:

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_fokus_734_51.html
Zitat:
"Allerdings weist die zitierte Studie nach kritischer Überprüfung einige Schwachstellen auf (insbesondere eine fehlende dosisabhängige Risikobewertung und geringe Stichprobengröße mit 557 Frauen), die es nicht rechtfertigen, die bisherigen Empfehlungen zur Folsäurezufuhr in der Schwangerschaft in der geäußerten Form in Frage zu stellen (siehe hierzu auch die Stellungnahme von Herrn Prof. Dr. K. Pietrzik und die Stellungnahme des Netzwerks Junge Familie ). Der Nutzen der Folsäuresupplementation während der Schwangerschaft überwiegt in jedem Fall ein möglicherweise anzunehmendes Risiko für eine spätere Asthmaerkrankung des Kindes, dessen Ausmaß sich aus den genannten und weiteren Gründen nicht mit hinreichender Sicherheit festlegen lässt. "

Sehr lesenswert dazu auch:

http://media.frauenaerzte-im-netz.de/mediadb/media/FiN/pdf/stellungnahme-iel.pdf





Lasst Euch nicht verunsichern, nehmt aber auch nicht alles kritiklos hin ;-)



Beitrag von binecz 09.03.10 - 10:35 Uhr

Also ich habe mit einer super Ärztin gesprochen und sie meinte man sollte Folsäure (wie ALLES) eben nicht ÜBERdosieren!!!!

Wir haben uns so geeinigt: wenn ich Folsäurehaltige Dinge essen (z.B. ist ja bald Erdbeerzeit, ich glaub da ist sie auch gut drin), dann nehme ich an dem Tag keine Tablette. Klingt für mich einleuchtend!

Bine und Bauchlöwchen 18+4 #verliebt

Beitrag von brautjungfer 09.03.10 - 10:43 Uhr

stimmt, bald gibt es hier auch wieder Erdbeeren. direkt vom Feld frisch gepflückt #mampf

Beitrag von anderl25 09.03.10 - 13:34 Uhr

Hallo!

Ich habe den Bericht auch vor Wochen gelesen. Hab mit meiner FÄ drüber gesprochen und sie meinte, wenn ich mich über´s Essen ausreichend mit Folsäure versorge (Salz,..), brauch ich sie nicht extra einnehmen.
Bei meinem Ältesten haben wir recht Probleme mit der Lunge und ich hab während der SS Folsäure genommen.
Jetzt nehm ich´s halt nicht zusätzlich.

LG #herzlichAndrea (32+5)