JULIs: Starker Druck nach unten, heute FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von curly_hasi 09.03.10 - 10:52 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war heute zur Kontrolle, 22+1. Seit 2 Tagen hab ich einen ziemlich heftigen Druck nach unten, was der FA auch bestätigte. Die Kleine drückt ihren Popo direkt auf den Muttermund, was mir auch wehtut und meine Blase belastet... #augen Der FA meinte, wenn ich nicht so eine gute "Reserve" an Gebärmutterhals hätte (4,2 cm), müsste ich mit einer Einweisung ins KH rechnen! #schock

Ich soll mich schonen, nicht schwer heben usw. Im Moment sitz ich im Büro und weiß nicht, wie ich das die ganze Woche, 8 Std. täglich aushalten soll... #schmoll Vielleicht dreht sich die Kleine auch bald wieder raus, und es wird besser... Hatte das schonmal jemand von euch?

Dies sind also meine Neuigkeiten - was gibt es von euch zu berichten?

LG, Curly

Beitrag von littlestarbaby 09.03.10 - 11:00 Uhr

Hey Du,

das ist natürlich nicht so schön..hoffe für Dich es wird bald besser..

Ich hatte auch schon Probleme:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2525809&pid=16023292

Muss mich jetzt noch mehr schonen..hab schon ein BV seit der 5.Woche..und noch mehr schonen? Weiss gar nicht wie das geht..aber ich mache es für meinen Frosch..
KH..nein das muss nicht sein..zumindest jetzt noch nicht..

Sonst geht es mir aber gut..habe am Donnerstag FD und Freitag wieder Termin zur VU..
Nun fangen wir auch mit dem KiZi an..#huepf

Schönen Tag noch

Lg
Saskia und Fröschlein im Bauch 20+0..#verliebt