Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leonie-sophie 09.03.10 - 10:56 Uhr

HAllo mädels
habe eine frage was kann ich denn nehmen gegen sodbrennen ??????
Lg
#hasi#hasi

Beitrag von courtney13 09.03.10 - 10:59 Uhr

Was du an "medizinischen" Sachen nehmen darfst weiß ich leider nicht, aber probier doch mal ein Glas Milch oder Erdnüsse. Das hilf bei mir immer ganz gut! Kondenzmilich soll auch helfen, aber irgendwie ekel ich mich davor ein wenig!!!

Beitrag von windelrocker 09.03.10 - 11:00 Uhr

dieses wasser ....


http://www.fachingen.de/


(wenn du in D wohnst)

wenn du in Ö wohnst dann dieses hier ...

http://www.sicheldorfer.at/


ich hatte ganz schlimm sodbrennen. ne liebe "urbia freundin" hat mir dann das wasser gezeigt. habs mir gekauft und seither kann ich essen WAS ICH WILL

trink 1-2 gläser von dem wasser (Ö) und schon passt alles.

(mehr trink ich davon am tag nicht weils verdammt viel natrium enthält)

lg, carina

Beitrag von dynastria 09.03.10 - 11:00 Uhr

Hallo!

Es gibt einige Möglichkeiten:
- ein Stück trockenes Brot
- Glas Milch
- ein Löffel Senf
- ein paar Mandeln (sehr gut kauen)
- Natron in Wasser gelöst trinken

Wenn das alles nix hilft (hilft ja nicht bei jedem), darfst du auch Rennie nehmen.


LG, Dynastria + #ei Babygirl (33. SSW) #verliebt

Beitrag von katrin.24 09.03.10 - 11:00 Uhr

probiers mal mit einem glas milch, wenn das nicht hilft kannst du auch rennie nehmen.
die helfen mir ganz gut.

lg, katrin

Beitrag von muffin357 09.03.10 - 11:01 Uhr

hausmittel helfen selten.

rennie hilft prima ... es geht ja auch nicht in den kreislauf über und landet nicht beim baby, --

Beitrag von jule3 09.03.10 - 11:05 Uhr

ich habe in meiner ersten ss im krankenhaus auch maloxan bekommen. weil nichts half und ich mich ständig übergeben mußte vor sodbrennen.
das hat dann sogar geholfen. würde das aber eben mit nem arzt abklären.

von der ganzen milch, den mandeln etc hab ich glaub ich nur zugenommen........

gute besserung

Beitrag von nordseeengel1979 09.03.10 - 11:14 Uhr

Ich hab Maaloxan aus der Apotheke bekommen, sind Kautabletten. Bei mir hilft nix anderes mehr, muss mich sonst übergeben :-(

Lg Nordseeengel 37.SSW

Beitrag von jule3 09.03.10 - 11:28 Uhr

uargh, da kann ich mich gut dran erinnern. ich hoffe, das bleibt mir dieses mal erspart. ;-)
übelkeit hatte ich jedenfalls schon mal keine ;-)

gute besserung

Beitrag von mamemaki 09.03.10 - 15:35 Uhr

die gebräuchlichen hausmittel wurden ja schon aufgezählt. ein tipp falls sonst nix bei dir hilft:

käspappeltee!

bekommt man in der apotheke. das kraut wirkt wunder. es legt sich angeblich ein milchiger schleim über die magenwand/speiseröhre und schütz vor sodbrennen!

probiers aus!