Bronchitis,Angina und eine angebrochene Rippe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mohnblumee 09.03.10 - 11:44 Uhr

Hallo,also meine Pechsträhne was Krankheiten angeht,nimmt ja überhaupt kein Ende!!
Komme grade von meinem Hausarzt,der mir jetzt erstmal 10 tage 3mal tägl.Antibiotika verordnet hat!
Ich habe eine schwere Bronchitis,eine Seitenstrangangina,mein Hals ist extrem vereitert,und zu allem überfluss habe ich durch das starke Husten und den dicken großen Bauch eine angebrochenne Rippe die mir ebenfalls schmerzen bereitet.

Ich bin so froh wenn diese Ss endlich vorbei ist,aber ich muss mich leider noch bis Ende Mai gedulden!

Ich hoffe euch allen gehts besser!?

Beitrag von northfly22 09.03.10 - 11:54 Uhr

Hallo,

willkommen im club, war auch eben beim doc, mal wieder, naja, seitenstranangina, nebenhölenentzündung und bronchitis, leider schon chronisch wie die ärztin bemerkte :-(

habs nun seid mitte dezember und nur weil mein antibiotika wg der SS nicht umgestellt sondern abgesetzt wurde :-(

naja, hoffe du kannst dich auskurieren.. komm ich leider nicht zu, derzeit für ein paar wochen alleine mit sohnemann und nur termine u keiner der mir den terrorkrümel mal abnimmt :-( hoffe ich werde trotzdem gesund..

lg & gute besserung