Schwindel wegen stillen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jackie-33 09.03.10 - 11:54 Uhr

Hi ihr Lieben,

irgendwie ist mir in letzter Zeit oft schwindelig. Das stillen zerrt schon ein wenig. Glaubt ihr hängt das mit dem Schlafmangel zusammen? Hat das von euch jemand schon im Zusammenhang mit stillen gehabt?Vielleicht sollte ich einfach mehr trinken .....

Liebe Grüsse

Beitrag von alischa06 09.03.10 - 11:59 Uhr

Hallo,

mehr Trinken vielleicht? Kommt drauf an, wie viel Du jetzt trinkst.

Vielleicht hast Du auch einfach einen niedrigen Blutdruck. Oder einen Eisenmangel? Das war's bei mir.

Geh auf jeden Fall mal zum Arzt und lass Dich durchchecken. Dauert ja nicht lange!

LG und Gute Besserung

Andrea mit Ilija (05.05.08)

Beitrag von bummelinchen 09.03.10 - 15:11 Uhr

Der Schwindel kann durchaus vom Stillen kommen. ich hatte das auch öfter wenn ich nicht regelmäßig gegessen habe. Je nach körperlicher Statur schlaucht das Stillen ganz immens. Versuch ganz besonders auf dich und deine Ernährung zu achten!

Grüßle Steffi

Beitrag von nashivadespina 09.03.10 - 20:32 Uhr

Klar- Schwindel ensteht besonders auch durch Schlafdefizite. Versuche dich oft auszuruhen wenn die Nächte so anstrengend sind. Weiterhin musst du wärend der Stillzeit viel trinken und ausreichend und ausgewogen essen damit du nicht an deine Reserven gehst. Ein niedriger Blutdruck kann auch Schwindel verursachen.