Wie habt ihr es gemacht - Schnullerfee?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mucki74 09.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo zusammen!

Hatten gestern U7 und kia meinte das es Zeit wird für den Schnuller. So langsam würde sich im Oberkiefer was öffnen. Er sagte wenn wir es jetzt machen bildet sich das auf jeden Fall wieder zurück.
Jana bekommt ihn nur nachts. Habe immer gedacht der Schnulli sei "gesünder" als der Daumen. Hm. Sie liebt ihn nachts so sehr .....#baby
Was habt ihr gemacht um ihn abzugeben?

Vielen Dank schonmal
Liebe Grüße
Christiane

Beitrag von baby-no-2 09.03.10 - 12:07 Uhr

Hallo Christiane,

bei Celine kam nicht die Schnullerfee, sondern der Osterhase hat den Schnuller mitgenommen.
Sie hat Ihn Abends unterm Kopfkissen gelegt, und morgens lag da ein kleines Geschenkchen.
Es hat SUPER geklappt.
Celine war damals 3 Jahre alt.
Romy hat noch nie einen Schnuller angefasst.

LG Antje
mitr Celine(8) und Romy (19 Monate)

Beitrag von line81 09.03.10 - 12:10 Uhr

Hallöchen,

ich habe meinem Sohn den Nuckel gelassen bis er 2 1/2 war (bedingt durch die Geburt des 2. Kindes etwas länger als geplant.) Bei uns kam der Weihnachtsmann und er hat sie ihm gegeben. Dafür gab es dann das Fahrrad. Als er den Nucki zurück wollte, habe ich gesagt kein Problem, dann stell Dein Rad schon mal vor die Tür und Du bekommst die Nuckis wieder. Das hat gewirkt. Nach zwei/drei Nächten war davon keine Rede mehr...

Vielleicht bringt ja der Osterhase ein leeres Nest mit für die Nuckis, was Deine Kleine dann verstecken darf... Dafür bekommt sie ein Geschenk (vielleicht auch etwas größer - jedenfalls etwas was sie sich ganz doll wünscht... Der Hase findet das Versteckte natürlich und schwupp sind sie weg :-p

Oder ihr bekommt ein Baby im näheren Umfeld, welches dringend die Nuckis braucht...

Viel Glück und alles liebe für Euch
Line

Beitrag von mucki74 09.03.10 - 12:16 Uhr

Die Sache mit dem Baby war eigentlich bei uns geplant da Janas Patentante im Juli Mama wird, aber nachdem der Arzt jetzt sagte es würde Zeit muß ich es halt anders machen.
Die Idee mit dem Nest ist gut.
Danke:-D

Liebe Grüße
Chris

Beitrag von peg83 09.03.10 - 12:28 Uhr

wir mußten ihn jetzt ach auf anraten des Kinderarztes sofort weg lassen, nachts, naja und bei uns hat ihn die Kuh gegessen, als wir nachmittags bei meinen Schwager waren, denn er mag die Kühe total, das het er dann gut verstanden und die ersten nächte immer geschimpft das die kuh seinen nucki gegessen hat , aber ging ohne probleme und nun schimpft er auch nicht mehr.grins

Wir hatten ihn ja schonmal weg gehabt , waren im urlaub udn die mama hatte fatalerweise einen eingepackt da waren wir gerade 4 tage nucki frei und er wollte wort gar nicht schlafen so kam der nucki dann wieder als ich 2 nächte nicht schlafen konnte und er auch nicht.Aber nun ist er endgültig weg was auch gut so ist

Beitrag von mucki74 09.03.10 - 12:38 Uhr

Na das ist ja süß. Die Kuh hat ihn gegessen;-)
Was man sich nicht alles einfallen läßt.
Werde auch alle Schnullis sofort aus dem Haus werfen damit ich gar nicht erst in die Versuchung komme ihr noch einen Notschnulli zu geben.

Sonnige Grüße
Christiane

Beitrag von cludevb 09.03.10 - 13:26 Uhr

Hi!

Wir waren abends auf ner Feier und haben leider, leider den Schnuller dort vergessen... so musste die Nacht halt so verbracht werden "aber du hast ja solange deinen Ingo (Stofftier)" und dann war gut ;-)

am nächsten Tag hatten wir keine Zeit den zu holen... darauf den Tag auch nicht...

und dann kamen auch keine Nachfragen mehr, war einfacher als ich gedacht hatte ;-)

Da war er 2,5... ab 1,5 gabs das Ding eh nur noch Nachts :-p

LG Clude, Lukas (3) und Michel (10 Mon)

Beitrag von 1und1macht3 09.03.10 - 13:34 Uhr

Als wir das Gitterbett von Carina (2 1/2) umgebaut haben, sagten wir ihr, dass das ein Bett für große Mädchen ist und dass große Mädchen keinen Schnuller mehr brauchen. Ihren Schnuller bekommt dann ein Baby das noch keinen Schnuller hat. Zufällig hat meine Freundin 2 Wochen vorher entbunden und wir sagten Carina also, dass der Kleine jetzt ihren Schnuller hätte - damit war sie zufrieden :-)
Sie hat zwar noch 3 Tage ab und zu danach gefragt, aber ich habe mir das alles viel Schlimmer vorgestellt!

Beitrag von hsi 09.03.10 - 13:35 Uhr

Hallo,

meine zwei waren 2,5 Jahre alt gewesen als die Schnullerfee kam. Hab es ihnen vorher eben erklärt und beide waren damit einverstanden gewesen und so kam es dann auch. Beide haben ein Geschenk bekommen und waren zufrieden damit. Beide haben dann noch 3 Tage gebraucht bis der Schnuller ganz vergessen war.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 3 J & Nick 2 J.

Beitrag von snudine29 09.03.10 - 14:01 Uhr

Hallo Christiane,

wir haben ihn schon ein paar Wochen davor immer wieder von der Schnullerfee erzählt und das die neugeborenen Babies die brauchen. Dann hat er mit Papa eine Kiste gebastelt und am Tag X alle reingepackt (er hat noch mal alle angeleckt und gesagt, jetzt ist er bereit...).

Dann haben wir es vor die Tür gestellt und als es wieder geklingelt hat, lag ein Geschenk davor.

Welch Wunder, es hat besser geklappt als erwartet. Kurze Nachfrage, länger bis zum einschlafen, aber jetzt ist es prima.

LG Snudine

Beitrag von nana141080 09.03.10 - 14:01 Uhr

Hallo!

Bei der U7 hat mein Kia gemeint das mein Lütter so langsam den Schnulli weglassen sollte...#bla

Dann war ich bei meiner Zahnärztin mit ihm und die schaute drauf und meinte das alles bestens aussieht;-)

Sie sagte das die heutigen Schnuller eigentlich fast alle sehr gut kiefergerecht sind und man da keine Sorgen haben muß wenn das Kind ihn nur zum schlafen hat.

Jamie hat 2 NUK Genius. Die darf er von mir aus noch ein Jahr behalten.
Ich werde zwar zwischendurch versuchen ihn dazu zu bewegen das der Osterhase oder ein Baby von einer Freundin den braucht, aber das hat schon beim Nikolaus nicht funktioniert.;-)

Mach dir keinen Streß damit!

LG Nana

Beitrag von s.klampfer 09.03.10 - 16:47 Uhr

Wir haben nie einen schnuller gegeben, und werden es auch beim 2 kind nicht tun.
Bin aber neugierig wie ihr das alle macht!
Meinen Sohn graut es vor schnuller, wenn ich ihm einen zeig würgt er... #schein

Beitrag von mucki74 09.03.10 - 20:26 Uhr

Vieeeeeelen lieben Dank für Eure Erfahrungen. Einige sind ja echt zum schmunzeln. Aber ihr macht mir Mut das es nicht ganz so schlimm wird wie ich es mir vorstelle.
Halte Euch auf dem laufenden. Bin mir noch nicht sicher ob am Wochenende die Schnullifee kommt oder ob der Osterhase der Lümmel sein wird ....

Liebe Grüße
Christiane