starke schmerzen nach toilette 15. ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von masupilami84 09.03.10 - 12:04 Uhr

war eben auf toilette und habe da schon gemerkt, dass da etwas weh tut, trotzdem musste ich mal nötig - sorry. danach wurds heftig und hält bis jetzt an. kann kaum laufen, hält sich mehr links über der leiste. hatte es gestern abend auch schonmal. sind das auch die mutterbänder oder habe ich nur ein furz quer sitzen. bleibe jetzt auf alle fälle erst mal auf dem sofa. vielleicht sinds auch nur blähungen, weil mein bauch grad etwas aqnschwillt. habe erst nächste woche wieder einen termin u möchte nicht schon wieder wegen wehwehchen aufkreuzen.

Beitrag von zuckerpuppe82 09.03.10 - 12:11 Uhr

hi,

das habe ich auch oft. Mein Arzt meinte, dass sich eben alles Verschiebt durch das Baby, der Darm, der Magen etc. Und das gefällt denen nicht immer, deshalb meckern sie in Form von ziehen und drücken. Ich denke das ist alles halb so wild. Er hat mir Magnesium empfohlen, bei mir hilft es!

Wenn es dennoch nicht aufhört oder schlimmer wird, solltest du doch deinen Arzt aufsuchen.

Alles Liebe! #liebdrueck

LG Cindy + #ei 16. SSW

Beitrag von usen 09.03.10 - 12:13 Uhr

Halli Hallo,

du musst natürlich für dich selbst entscheiden, ob du zum Arzt gehen willst oder nicht. Ich hab oft einfach kurz angerufen und mein Leid geklagt, oft war es dann gar nicht so schlimm...

Die beschriebenen Schmerzen hatte ich auch öfters...so ein leichtes Stechen...dein Körper will dir sicherlich damit nur mitteilen...Mama mach mal bissl langsam ist alles zu stressig hier... Grundsätzlich gilt, wenn die Schmerzen konstanz bleiben, solltest du den Artz aufsuchen, ansonsten ein Zettel schreiben und nächste Woche mit ansprechen... Ich hab damals Magnesiumtabletten bekommen, da ich auch unheimliche Schmerzen hatte...vielleicht hilft dir das auch..

Kopf hoch und schön entspannen :-9


Lg Susen

Beitrag von ephyriel 09.03.10 - 12:14 Uhr

hallo,

das hatte ich in der ss auch manchmal. ist der darm. die verdauung ist einfach langsamer, der ganze darm ist etwas träger und ja es könnte dir tatsächlich einfach ein furz quär stecken... #rofl;-)
das ist aber nicht so tragisch. sollten die schmerzen allerdings stärker werden, oder du sogar blutungen bekommen, dann geh lieber (ein mal zu viel als zu wenig) zum fa oder fahr abends wenn der fa nicht mehr auf hat ins kh! die haben da wirklich immer ein offenes ohr und verständniss auch wenn man mal für nix gekommen ist...

schöne kugelzeit!
ephyriel mit madlen im arm (15 wochen jung)#verliebt

Beitrag von masupilami84 09.03.10 - 12:18 Uhr

danke euch.bleibe erst mal etwas liegen, kann ja sowieso nichts machen. mein mann kommt um 4 wenn die schmerzen bis da nicht besser sind fahren bzw. laufen wir zum kh, habens ja nicht weit.