hibbelverrückt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von monel79 09.03.10 - 12:09 Uhr

Ich bin ein Frischling hier. Aber ich muss doch schon mal was loswerden.
Seit zwei Tagen bin ich (glaub ich) überfällig. Das heißt bin im zweiten ÜZ und habe dann die ZT aus meinen ersten genommen. Das heißt 31.
Habe aber währendessen keinen Ovulationstest gemacht.
Ich wollte es eigentlich laufen lassen. Da ich im Sommer noch kirchlich heirate... und jetzt hibbel ich wie verrückt.
Schwangerschaftstest negativ. Dafür seit einer Woche durchgängige Übelkeit und Unterleibsziehen...
Was sagt ihr noch dazu.

Danke euch

Beitrag von saskia33 09.03.10 - 12:14 Uhr

Ich bin da realistischer,übe mittlerweile fürs 3.Kind ;-)
Ich denke das du noch nicht davon ausgehen kannst schon einen geregelten ZK zu haben.

Mach einfach in 2 Tagen nochmal einen SST ;-)

lg sas

Beitrag von monel79 09.03.10 - 12:24 Uhr

Ja, das habe ich mir auch schon dedacht :-P Wenn doch wenigstens, wenn schon negativ, dann auch die Tage. Dann müsste ich mich nicht verrückt machen. Und das im zweiten ÜZ. Wie soll das nur weiter gehen... OHOHO