Urlaub

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von 147741 09.03.10 - 12:18 Uhr

Hallo!

Ich habe ET am 22.07.2010.

Als ich noch nicht schwanger war (wir haben nicht geglaubt, dass es so schnell klappt) haben wir bereits ein Schnäppchen für September 14 Tage Türkei gebucht, und zwar ab 06.09..

Wir sind jetzt am Überlegen, ob wir diese Reise im September stornieren sollen, denn mit so einem kleinen Baby, ich weiß nicht und das Baby bei der Oma lassen, ist auch so eine Sache.

Wir sind am Überlegen, ob wir nicht jetzt dann im April vielleicht schwanger 14 Tage nach Ägypten fliegen und Türkei stornieren im September.

Was würdet Ihr tun?

LG

PS.: Es gäbe evtl. noch eine Alternative: Den Türkei-Urlaub September umzubuchen auf Juni, aber dann wäre ich schon ca. in der 35. SSW.

Beitrag von alegria72 09.03.10 - 14:11 Uhr

Hallo,
ehrlich gesagt, finde ich alle Möglichkeiten nicht so toll.
1. Mit nem Neugeborenen in die Türkei würde ich schon mal gleich abhaken.
2. Im April nach Ägypten würde ich glaube ich auch nicht machen. Was ist, wenn mit dir oder dem Baby irgendwas ist? Ich würde mich mit Komplikationen nicht in ein ägyptischen Krankenhaus legen wollen#schock
3. Im Juni, hochschwanger, würde ich gar keine Flugreise mehr machen.
Schwierig. Könnt ihr die Reise nicht an irgendwen übertragen/verkaufen?

lg Kerstin

Beitrag von ruebe74 09.03.10 - 20:57 Uhr

habt Ihr keine Reiserücktrittskostenversicherung abgeschlossen, die treten bei "plötzlich" eingetrener SS doch ein, d.h. Du darfst bei der Buchung eben noch nicht SS gewesen sein

Gruß
ruebe74