Erste bewegungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolliichen 09.03.10 - 12:33 Uhr

Hallo alle zusammen,

wann habt ihr euren krümel das erstemal gespürt?
Mein fa meinte beim ersten kind könnte man so in der 20-22ssw damit rechnen.
Wie fühlt sich das an? Wenn man es überhaubt beschreiben kann.

Im moment fühle ich mich sehr gut,ausser öfters mal beckenschmerzen,ich kann auch nur von einem sehr kleinen bäuchlein reden und fühle mich so unschwanger :) obwohl sich das doof anhört.

Freu mich auf eure antworten!

Lg
15ssw

Beitrag von naulai 09.03.10 - 12:37 Uhr

Hallo,
bei mir war es in der ersten SS auch so, das man es lang nicht wirklich gesehen hat. Zumal ich auch schon kräftig von Natur aus bin.
Gespürt hab ich meine Kleine damals in der 18SSW, hat sich angefühlt wie Muskelzucken, kitzeln im Bauch, Schmetterlinge im Bauch.
Mein FA sagte damals nur, das sei sehr früh das ich es gemerkt hab. Aber auch in der jetztigen SS hab ich mein Kind sehr früh gemerkt, so in der 15.SSW schon. Diesmal weiß ich halt auch schon eher zu deuten.
LG

Beitrag von lolliichen 09.03.10 - 12:45 Uhr

Ich kann es kaum erwarten!! Vielleicht waere das im moment auch einfach der gröste wunsch einfach zu spüren,dass da doch was ist.
Alle beschwerden,von übelkeit und irgendwelchen schmerzen bin ich schon loss! Nur meine gefühlswelt ist total verdreht,das schlägt um wie der wind,und so kenne ich mich nicht,das ist auch das einzige was im moment da ist!

Beitrag von jenjo 09.03.10 - 12:48 Uhr

Habe auch ab der 16./17. Woche immer so zucken gehabt und man hat mir schon eingeredet, dass es das Kind war.. ich habe es dann natürlich auch geglaubt :-)

Jetzt habe ich seit 2 Wochen oder so immer wieder ein "ploppen" bzw. ein "Blubb" in der unteren Bauchgegend.. es ist jetzt 100% das Kind.. es wird auch immer mehr und es ist sooooo toll #herzlich

Beitrag von naulai 09.03.10 - 12:55 Uhr

Die Hormone :-)
Ich habe auch totale Probleme mit meiner Gefühlswelt. Bin von einer Minute auf die andere total Happy und am Boden zerstört. Will mir auch nicht so ganz in den Kopf, warum das diesmal so schlimm ist. Eigentlich bin ich total glücklich mit meinem Leben. Aber meine Hebi sagt immer, das sind die Hormone und die können wir nicht ändern
Wenn du dein Kind erst mal spürst, bist du dir halt immer sicherer, das alles o.k. ist und das es gut ist, das da ein Baby wächst.
Mir sind die US-Untersuchung mitlerweile nebensächlich geworden. Klar will ich wissenm, ob alles gut ist. Aber so lang ich mein Baby spüre, geh ich vom Besten aus.
Und ich genieße es, wenn mein Zwerg im Bauch darum turnt... Du wirst es bald spüren können
Freu dich drauf...

Beitrag von nordseeengel1979 09.03.10 - 12:55 Uhr

Hallo lolliichen,

ich hab meine Püppi das erste mal in der 23.SSW gespürt, da wars dann ein Tritt. Ichhab vorher auch nicht so drauf geachtet... Ab 24.SSW konnte mein Freund es dann auch von aussen spüren...

Lg Nordseeengel 37.SSW

Beitrag von franze 09.03.10 - 13:03 Uhr

Ich habe meinen Zwerg letzte Woche Montag da war ich in der 18. Woche das erste mal zart gespürt. Aber es war wirklich nur so ganz leicht wie kleine muskelzuckungen. Dann habe ich zwergi die ganze Woche garnicht bemerkt. Seit dem Wochenende merke ich es häufiger und heute morgen im bett sogar richtig lange. Ist aber immer noch so ein krippeln. Ganz merkwürdig zu beschreiben.

Ist übrigens meine erste Schwangerschaft.

Beitrag von mami71 09.03.10 - 13:07 Uhr

Hallo,
hab noch ein wenig Gedult.
Es kommt auch darauf an wo Deine Plazente sitzt.
Bei einer Vorderwandplazenta dauert es in manchen Fällen noch etwas länger.
Bei Erstgebärenden sowieso.

Dies ist meine 6. SS und ich habe eine Vorderwandplazenta.

Meinen Bauchzwerg spüre ich seit ca 1 Woche.

Es fühlt sich anfags wie ein Blubbern oder Seifenblasen an. Auch wie Schmetterlinge kann es beschrieben werden.

Es wird dann aber sehr schnell erkennbar das sich das Baby bemerkbar macht.

Auch wird es ganz schnell stärker

LG
Jana