Elternzeitende und dann ??? HILFE

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ratjada 09.03.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

noch bin ich in Elternzeit, bis Juli 2010 (jedoch Elterngeld nur bis April-Mai),
dann könnte ich zu meinem Arbeitgeber zurück, jedoch sind die Schichten sehr KINDER - und Familienunfreundlich und es gibt keine Muttischichten. In Teilzeit sieht es auch sehr schlecht mit den Schichten aus.

Wie sieht es aus, wenn ich selber kündige, oder muss ich mich Kündigen lassen, oder soll ich einen Aufhebungsvertrag machen? Was sind EURE Erfahrungen?
Möchte ja keine Sperre vom Arbeits-Amt.
Ich bemühe mich auch täglich um einen neuen Arbeitgeber, jedoch ist es sehr schwer was zu finden.


LG ratjada

Beitrag von bibuba1977 09.03.10 - 12:38 Uhr

Hi,

wenn du noch EG bekommst, hast du den Auszahlungszeitraum splitten lassen. Das heisst doch, dass du wahrscheinlich 2 Jahre EZ hast/hattest. Also kannst du das dritte noch dranhaengen.
Ich wuerde das auf jeden Fall machen und mich aus der EZ heraus neu bewerben. In einem Jahr kannst du dann immer noch sehen...

LG
Barbara

Beitrag von carrie23 09.03.10 - 12:38 Uhr

Soweit ich weis riskierst du beim Selber kündigen eine Sperre, du solltest dich beim dem für dich zuständigen Arbeitsamt erkundigen.

Beitrag von ratjada 09.03.10 - 12:42 Uhr

Danke ;O).
Habe gerade beim AMT angerufen und sie können einen da nicht 100% HELFEN, da sie es erst PRÜFEN müssen, ob ich eine Sperre bekommen würde oder nicht.
Nocoh ein 1 Elternzeit möchte ich nicht nehmen, bin seit dem 1. Tag der Schwangerschaft zu Hause und nun fällt mir langsam die Decke auf den Kopf. Der kleine Mann geht schon in den Kindergarten.

Es ist verdammt doof, wie macht man es RICHTG ;O(.

LG ratjada

Beitrag von bibuba1977 09.03.10 - 12:44 Uhr

Du kannst doch auch in der EZ arbeiten gehen... Aber wenigstens bekommst du keinen Aerger mit dem AA, keine Sperre, musst dich nicht privat krankenversichern, musst nicht an Massnahmen teilnehmen, die familienfreundlich stattfinden und dich nicht weiterbringen.

LG
Barbara

Beitrag von ratjada 09.03.10 - 12:49 Uhr

Ja ich SUCHE ja wie eine Wilde neue Arbeit, aber es ist verdammt schwer.
Zu meiner Firma kann ich ja leider nicht zurück, da die Schichten so unmöglch sind.
Kindergarten hat von 6h-17h geöffnet und ich müsste auch bei Teilzeit bis 23h Arbeiten gehen und mein Mann geht auch in Schichten.
Ach je .......... #schmoll.

ratjada

Beitrag von bibuba1977 09.03.10 - 12:51 Uhr

Du kannst auch bei einem anderen AG waehrend der EZ arbeiten gehen. TZ oder Minijob ist kein Problem. Du musst deinen jetzigen AG nur um Erlaubnis bitten. Die kann er dir nur aus wichtigem Grund verwaehren...
#aha

LG
Barbara

Beitrag von seikon 09.03.10 - 13:12 Uhr

Wenn du wegen fehlender Kinderbetreuung kündigst bekommst du keine Sperre beim Alg 1, da das ein wichtiger Grund zur Kündigung ist.

Beitrag von vwpassat 10.03.10 - 00:34 Uhr

Gibt es keine Oma/Tante/Opa/Onkel/Freundin???

Dein Mann wird doch auch nicht immer die selbe Schicht haben wie Du, da lässt sich doch sicher auch was machen, alternativ eine Tagesmutter!

Beitrag von carrie23 09.03.10 - 12:58 Uhr

Na such dir doch in der Zwischenzeit einen anderen Job wenn deiner absolut nicht Kinderbetreuungsgerecht ist.
Je früher du anfängst desto eher findest du was.
Kann dich verstehen, ist zwar schön daheim zu sein aber irgendwann will man wieder unter Menschen.

Beitrag von ratjada 09.03.10 - 13:19 Uhr

Schreibe seit August 2009 Bewerbungen und bis jetzt keinen Erfolg gehabt. Ich bleibe dran.
In unserer Region ist es ein Akt was zu finden, sei es auch für 400€ oder weniger.
Ach so, wenn eine Kinderbetreuung nicht gewährleistet ist, bekommt man keine Sperre. Klingt ja so erstmal echt KLASSE.

LG Jana

Beitrag von muffin357 09.03.10 - 15:54 Uhr

häng das dritte jahr dran und such dir übergangsweise n nebenjob und such so lange nach einem richtigen job?