Eiweißdiät

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von annibunny80 09.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin seid gestern auf Diät und würde gerne abends auf Eiweiß verzichten, weil es wohl effektiver sein soll..
Hat jemand Erfahrungen und gute Tipps? Wie sieht es mit Heißhunger und Jojo aus? Vielen Dank für Eure Antworten....
:-)
LG
Annibunny :-) #blume

Beitrag von bluna123 09.03.10 - 12:55 Uhr

ich weiß ja nicht aber eine eiweiß diät ist doch das man eigebntlich viel eiweiß zu sich nimmt oder?

und dafür kaum bzw keine kohlenhy. zu sich nimmt.

so habe ich das wenigstens bei sis (schlank im schlaf) gelernt

morgens viel kohlenh. --> für energie
mittags mischkost ----> zum ausgleich
abends eiweiß ---> um über nacht viel zu verbrennen

Beitrag von kruemelchen78 09.03.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

ja wundert mich auch.

Generell soll man abends eher Eiweiß essen und wenig Kohlenhydrate.
Eiweiß benötigt der Körper nachts um fett zu verbrennen.

LG

Beitrag von binnurich 09.03.10 - 14:48 Uhr

http://www.diaeten-sind-doof.de/diaet/index.shtml?http://www.diaeten-sind-doof.de/diaet/diaeten/eiweiss.html


ich würde das lieber lassen

Beitrag von annibunny80 09.03.10 - 16:46 Uhr

Sorry! Habe mich verschrieben.. Ich will natürlich auf Kohlenhydrate abends verzichten... Wie blöd! :-)

Beitrag von binnurich 09.03.10 - 18:37 Uhr

na, mit der SIS-Methode haben hier viele user gute Erfolge

Beitrag von peffi 09.03.10 - 16:46 Uhr

Würde ich lassen.

Abends sollte man ja gerade Eiweiß essen. Das hat folgenden Grund: Eiweiß bewirkt die Ausschüttung von Glucagon. Glucagon ist der Gegenspieler des Insulin und als einzigstes Hormon in der Lage gespeichertes Fett aus den Fettzellen zu nehmen und es wieder zu verbrennen. Insulin bewirkt das Gegenteil, es setzt überflüssiges Fett in Fettzellen an. Zusätzlich benötigen Muskeln Eiweiß, die willst Du doch sicher nicht loswerden bzw. abnehmen.

Also solltest Du Dir das echt nochmal überlegen. Um Abzunehmen ist Eiweiß zwingen erforderlich.

LEG
Peffi

Beitrag von annibunny80 09.03.10 - 16:47 Uhr

Sorry! Habe mich verschrieben.. Ich will natürlich auf Kohlenhydrate abends verzichten... Wie blöd!

Beitrag von littledream 10.03.10 - 22:29 Uhr

Wo haste denn das gelesen?

Eiweiß ist der Baustein des Körpers. Mußte dir ungefähr so vorstellen, wie Baustoffe um Häuser und Straßen zu bauen bzw zu renovieren. Nimmst du zu wenig Eiweiß zu dir, dann holt der Körper es sich aus deinen Muskeln.

Mangelhafte Eiweißzufuhr über längere Zeit führt zu Ödemen (Wasseransammlung im Gewebe), zum Abbau von Muskelmasse und dadurch zu Muskelschwäche, sowie zur Schwächung des Immunsystems.

Also keine sonderlich gute Idee.
Gerade abends sollte man vermehrt Eiweiß zu sich nehmen, damit der Körper sich regenieren kann im Schlaf :)

Beitrag von annibunny80 11.03.10 - 12:52 Uhr

Ich habe natürlich Kohlenhydrate gemeint! Sorry....