Erfahrungsberichte erbeten - MuMu Fingerdurchlässig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlequeen 09.03.10 - 12:55 Uhr

Huhu - wie lange hat es bei euch - den bereits Müttern - gedauert nachdem die Diagnose "Muttermund Fingerdurchlässig, Kopf im Becken" gestellt wurde, bei dem ersten Kind? Habe gestern die Aussage von meinem FA bekommen. Bin jetzt Et - 10

Vielen dank

littlequeen

Beitrag von muffin357 09.03.10 - 12:56 Uhr

da manche sogar schon wochen vorher mit offenen MM rumrennen gibts da eigentlich nicht wirklich irgendwelche Rückschlüsse, die man ziehen kann, -- leider --
aber bei dir gehts sicher nicht mehr allzulange...

lg und viel glück
tanja

Beitrag von jessica.g1 09.03.10 - 12:57 Uhr

Huhu,

war bei mir damals recht früh so und ich bin trotzdem bei ET+4 angekommen (Einleitung wg path CTG)


Bin jetzt bei gut 1-2cm, GMG verstrichen und es passiert trotzdem nichts. ET ist am Samstag #schwitz


Alles Gute dir #klee

Beitrag von datlensche 09.03.10 - 13:02 Uhr

von deinem standpunkt aus noch 20 tage....;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 29+0

Beitrag von baby.2010 09.03.10 - 13:30 Uhr

ich war 2 wochen mit MM 5cm rumgelaufen und 1 woche nach ET wurde dann eingeleitet...

LG sandra 39.ssw

Beitrag von _shibuja 09.03.10 - 13:40 Uhr

Hallo,
ich habe den Befund ca. 1 Woche vor ET erhalten und siehe da, meine kleine Maus kam am 4. März 2010 zu Welt bei ET -10!
Viel Glück für dich und dein noch Ungeborenes!