Das kenn ich so gar nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelchen11 09.03.10 - 13:00 Uhr

von der Zeit vor Einnahem der Pille.:-)

Diese ganzen PMS hatte ich ja während der Einnahme gar nicht.

Hier zwickt es und da.

Mit tut seit heute so mein Unterleib weh, dass ich denke, da tanzen welche Polka.

Außerdem habe ich Kopfschmerzen#schmoll.

Schwangerschaftsanzeichen können das noch laaaange nicht sein. Da stimmt ihr mir doch zu, aber bis zum NMT ist doch noch Zeit, warum jetzt schon.

Habt ihr ne Idee oder einen Rat wie ich die Schmwerzen ertragen kann? Muss doch heute noch so lange Unterricht geben, bis 20Uhr

lg engelchen11

Beitrag von jeanettestephan 09.03.10 - 13:08 Uhr

Hallo engelchen11,

mir geht es gerade genauso #schmoll. PMS kannte ich vorher auch nicht von mir, habe 7 Jahre die Pille genommen, da wurde das immer unterdrückt. Dachte auch erst an SS aber nun eiß ich das es PMS war :-(.

So starke Schmerzen bei der "roten Pest" hatte ich vorher auch nicht.

Ich glaube da hilft nur eine Tablette gegen die Kopfschmerzen, ansonsten kann man nicht wirklich was machen.

LG

Beitrag von 5kids. 09.03.10 - 13:09 Uhr

Huhu!
Paracetamol - bei Schmerzen und Fieber! ;-)

LG
Andrea

Beitrag von engelchen11 09.03.10 - 13:10 Uhr

Wenn die mal helfen würden. Schon probiert.

Aber #danke

Beitrag von jeylee 09.03.10 - 13:26 Uhr

hallo
probiers mal mit buscopan........is super gegen krämpfe.....ibuprofen bei kopfweh wenn para nich hilft....