Fahrrad fahren - ja oder nein?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steni98 09.03.10 - 13:07 Uhr

Hallo zusammen,

meine Frage steht schon oben.
Möchte mir ein neues Rad zulegen, bekomme aber von allen Seiten Zurufe, dass ich während der Schwangerschaft nicht Rad fahren darf...

Bin etwas irritiert #kratz

Beitrag von bibuba1977 09.03.10 - 13:08 Uhr

#kratz

Warum sollten Schwangere kein Rad fahren?

Ich habe mir immer nur sagen lassen, es gaebe fuer Schwangere nix besseres als Radfahren und Schwimmen.

LG
Barbara

Beitrag von tosse10 09.03.10 - 13:09 Uhr

Hallo,

ich habe mir in der ersten SS erst wieder ein Rad gekauft, nach über 10 Jahren Abstinenz. Bin damit auch untrainiert mal größere Touren gefahren. So ab der zweiten SS-Hälfte. Bewegung ist gesund.

LG

Beitrag von datlensche 09.03.10 - 13:10 Uhr

ich konnte mich in der letzten ss am ende nur noch mit dem rad fortbewegen wegen meiner symphyse! ohne wäre ich ans sofa gefesselt gewesen und das im sommer #schock

aber ich gehöre ja auch zu den unverantwortlichen müttern die mit tragetuch fahrrad gefahren sind #schein

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 29+0

Beitrag von pantherd 09.03.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, ist Fahrrad fahren in der Schwangerschaft in Ordnung. Aber mach doch mal das Quiz hier, vielleicht ist da eine Antwort dabei:

http://www.urbia.de/topics/wissensquiz/quiz.html?id=2

VG
pantherd (28+4)

Beitrag von faehnchen77 09.03.10 - 13:11 Uhr

Warum denn nicht. kleinere Strecken fahren wir jetzt für die größeren Touren ist es noch zu kalt :-(

Beitrag von brille09 09.03.10 - 13:29 Uhr

Das musst du selber wissen. Ich sagte, ich gehe Skifahren und (fast) alle haben mich für komplett verrückt erklärt. Dabei halte ich für mich die Sturzgefahr eben beim Radfahren genauso hoch. Ich würds aber auch tun, nur jetzt nicht im Winter und mir macht es sowieso keinen Spaß (also Radfahren). Stürzen kann man aber immer, dann dürftest du nicht mehr Treppen gehen oder am besten nicht mal mehr zum Klo laufen. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass es gegen Ende schmerzhaft wird. Und - und das stimmt jetzt schon, auch wenns von vielen "dynamischen, jungen" Mamis als Ammenmärchen abgetan wird - bei "ausuferndem" Radfahren bis kurz vor der Entbindung werden einfach viele Muskeln "zwischen den Beinen" sehr stark gekräftigt und somit geht die Entbindung schwerer. Ne Bekannte von mir musste das bitter am eigenen Leib erfahren. Aber sie hat auch gemeint, gegen Ende der SS noch zur absoluten Fitnesskönigin aufsteigen zu müssen (obwohl sie vorher eher unsportlich war).

Beitrag von kumina 09.03.10 - 13:56 Uhr

Mir wird das Fahrrad fahren verboten :-( Meine Ma macht sich zu große Sorgen, dass ich fallen könnte und wahrscheinlich noch mit dem Bauch aufs Lenkrad stürze. In meiner 1. Schwangerschaft wurde mir sogar das Auto fahren verboten #rofl , ich könnt ja n Unfall machen #kratz . Naja was Schwangeren alles passieren kann und nicht schwangeren nicht #freu .
Aber wenn man vorsichtig ist, warum sollte man das nicht dürfen?! Du musst ja nicht aufs Eis fahren.
LG kumina mit Marlon 33+6 inside

Beitrag von susannea 09.03.10 - 19:59 Uhr

Bist du krank oder schwanger? Klar kannst du Fahrrad fahren!