Blutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von richlady 09.03.10 - 13:23 Uhr

Hallo!
Ich bin zum zweiten Mal schwanger, im ersten Monat (ich freue mich so!!). Seit ein paar Tagen habe ich leichte Schmierblutung, aber jetzt ist es eine richtige Regelblutung geworden. Ich habe so Angst, dass nun alles zu Ende ist! Hat jemand Erfahrung damit? Kann man die Regel trotzdem haben? Der Arzt meinte gestern per Telefon (zur Schmierblutung), das wäre normal. Ich hatte das letztes Mal auch, aber nicht eine richtig "rote" Blutung...

Beitrag von mela3108 09.03.10 - 13:26 Uhr

Hallo,
laß es bitte sofort abklären.


Alles Gute

LG
Melanie

Beitrag von -trine- 09.03.10 - 13:27 Uhr

Also ich hatte meine Periode einmal noch ganz normal, wahrscheinlich auch, weil ich die Pille genommen habe. Nur die darauffolgende kam nicht mehr und da war ich dann in der 7. oder 8. Woche :-D

Aber wenn du die Pille nicht genommen hast, würde ich mal zum Arzt gehen. Starke Blutungen heißen oft nichts gutes. Wenn du gleich gehst, kann man vielleicht ncoh was schlimmeres abwenden.

Ich drück dir die Daumen :-)

Liebe Grüße Trine mit #baby im Bauch (10.SSW)

Beitrag von beatesommer 09.03.10 - 13:30 Uhr

Hi,
also bei Blutungen erst garnicht überlegen oder nachfragen, sofort zum FA oder ins KH und abklären lassen.
Muß ja nicht s schlimmes sein, aber immer nachschauen lassen.
Am Telefon kann man ja nun keine Aussage oder Diagnose machen.....

Alles Gute für dich
LG Beate ET-7

Beitrag von ar-natur 09.03.10 - 13:30 Uhr

ab zum FA

oder KH

#schock#schock#schock#schock#schock#schock

Beitrag von teddy3 09.03.10 - 13:55 Uhr

Ich wäre bei Blutungen SOFORT ins Krankenhaus gefahren und hätte gar nicht erst hier gefragt.

Blutungen müssen nicht!!! können aber recht häufig auf schlimmeres hindeuten.

Also, ab ins Krankenhaus, oder zumindest zum Arzt.
(ich verstehe nicht, dass der dich am telefon so abwimmelt...#schock)

Ich drücke dir Fest die Daumen, dass alles gut ist!!#liebdrueck

Beitrag von andra74 09.03.10 - 14:06 Uhr

Du hast Nerven...ich hatte letzten Mi-Wo auch mensstarke Blutungen, aber keine Zeit mehr, dass mit allen Urbianerinnen zu diskutieren, weil ich nämlich stehenden Fußes mein Kind eingepackt habe und ins KH gefahren bin.

Meine beiden Bauchzwerge haben die Blutungen nicht beeindruckt, habe aber 3 Tage Bettruhe im KH verordnet bekommen!!! Nun ist alles wieder gut.

Also, mach das du ins KH kommst und lass das abklären!!!

Andra

Beitrag von mumpi3 09.03.10 - 14:15 Uhr

Ich will dir keine Angst machen.. aber ich hatte das gleiche im September auch.. und leider ist es bei mir deswegen zu einer Fehlgeburt gekommen..#gruebel


Ich würde auch sofort ins KH fahren, ohne hier auf Antworten zu warten!!!



Also zieh dich an und loooooooos !!


Drück dir die Daumen das alle gut ist#liebdrueck

Beitrag von richlady 09.03.10 - 15:30 Uhr

Wie weit bist du denn in der Schwangerschaft?

Beitrag von andra74 09.03.10 - 20:53 Uhr

Da war ich 6+3. Mittlerweile 7+2 und es blutet immernoch ab und zu, aber da ist wohl ein kleines Hämatom.

Manchmal/ oft geht's gut, aber du solltest das klären lassen.

Andra

Beitrag von richlady 09.03.10 - 15:36 Uhr

Danke für eure Antworten.
Ich bin hier mit Kind ohne Auto und es ist wahnsinnig kompliziert, ohne Hilfe (die im Moment nicht da ist) zum Arzt zu kommen, deshalb bin ich noch nicht gegangen. Die Blutung ist ja nicht extrem schwer, und Schmerzen habe ich auch fast keine, nur so ein bisschen ein Ziehen. Könnt ihr mir sagen, was überhaupt gemacht werden könnte, wenn die Blutungen schon da sind?? Hat jemand der Arztbesuch etwas gebracht?
Danke für die Unterstützung.

Beitrag von papazei 09.03.10 - 16:38 Uhr

Richlady...frische Bltugunen sind nie gut...egal wie stark sie sind...und da gehörst du ins KH..egal wie viel ausreden du dir hier parad halten wirst..

ob man was mchen kann ? na ja, im Prinzip nicht...man verscheeibt sehr gerne utrogest..zu allem...es existieren blutungen, die hormonell bedignt sind und der arzt kann dann eine untersuchung machen..in dem Falle wäre ja es hilfreich...

es existieren blutungen...da hast du ein Hämatom in der Gebärmutter..da wäre es gut zu qissen, weil dann ist ruhe angesagt..

und es existieren..FGs..

keiner wird dir sagen, was da los ist...bis du ins KH gehst..

wenn du dunkle Schmierblutungen hättest, würde ich noch o.k. sagen aber frische sind dem Arzt vorzustellen..egal wie stark sie sind..

kapiere es bitte..