Eastpak oder For you?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von haarerauf 09.03.10 - 13:23 Uhr

Hallo Schulmamis mit großen Kindern,

die Frage steht im Großen und Ganzen ja schon oben im Betreff.

AAAAber: Was Kinder wollen ist oft was anderes was Mamas praktisch sehen.

Ich finde in den For You passt mehr rein, stimmt das mit eurer Erfahrung überein?

Was haben Gymnasiastinnen denn so auf dem Buckel?

Haarerauf

Beitrag von celi98 09.03.10 - 13:37 Uhr

Hallo,

ich bin Lehrerin an einer Gemeinschaftsschule, vorher war ich an einer Gesamtschule. In den 5. Klassen findet man sehr häufig den 4you. Ich finde den auch besser. Der ist eckiger, die Hefte bekommen kein Eselsohren und der sitzt besser auf dem Rücken. Ältere Kinder haben den aber kaum noch, da ist mehr Eastpack angesagt.

lg sonja

Beitrag von liberian-girl 09.03.10 - 13:53 Uhr

Hallo!

Ja, ich bin völlig deiner Meinung. In einen 4You passt deutlich mehr rein. Genau deshalb bekam meine Tochter einen. Im Gymnasium ist das aber scheinbar nicht cool genug#augen und deshalb werden wir wohl nach der 6ten (wenigstens zu 2 Jahren konnte ich sie überreden) auf Eastpack wechseln.

VG
Libi

Beitrag von rosabuntstift 09.03.10 - 13:55 Uhr

Hallo

Als meine in die "Große" Schule kam, wollte sie absolut keinen 4you Rucksack, da konnte ich reden was ich wollte.

Mir hätte der auch besser gefallen aber sie wollte nicht. Damals hat sie sich einen Eastpak ausgesucht.
Seit diesem Schuljahr musste es einer von Deuter sein.
(sie hat ihn selbst bezahlt, sonst hätte sie keinen neuen bekommen, denn der "alte" Rucksack war noch 1a in Schuss)

Ich glaube von Eastpak gibt es auch versch. Größen. Ihre Hefte sind i.O. und auch die Bücher sind so wie sie sein sollen.


Gruß
:-)

Beitrag von mm12a 09.03.10 - 17:25 Uhr

Hi!

Ich dachte auch immer 4You, dann Eastpak oder neuerdings den von Dakine. Letztens sah ich Schüler aussteigen und war erstaunt, daß die meisten einen Deuter hatten. Ich dachte immer, daß der ja völlig uncool wäre und nur was für Wanderer - lt. meiner Tochter.

Welchen habt ihr? Ich mag die Deuter-Rucksäcke nämlich auch sehr gerne. Vielleicht findet meine Tochter ja doch Gefallen daran!

LG#blume

Beitrag von emmapeel62 09.03.10 - 14:26 Uhr

Fastbreak http://www.fastbreak-bags.de/collection.aspx

Das passt alles rein und nichts ist zerknickt. Ausserdem gefiel meinem Sohn, dass der Rucksack kein Muster hat ;-) Hersteller ist Sternjacob, wie auch bei Scout und 4You.

Gruß
emmapeel

Beitrag von haarerauf 09.03.10 - 14:34 Uhr

Höhö, sie muß das Modell Checker nehmen, den findet sie auch bei DSDS gut ;-)

Danke für den Link

LG

Haarerauf

Beitrag von susi.k 09.03.10 - 15:24 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat bereits seit 3 Jahren den 4you und meinem Sohn habe ich letzte Woche auch einen gekauft.
Die meisten Kinder auf den weiterführenden Schulen fangen mit dem an. Später wird dann auf Eastpack umgestiegen. Der hat oben eine rundere Form, finde ich nicht so praktisch.

LG,
Susi

Beitrag von ottertinchen 09.03.10 - 15:58 Uhr

Hallo,

also bei uns war einfach das Problem, dass in den 4you, die Sportsachen nicht reingepasst haben. Mein Sohn hat Schuhgröße 42 ( 6. Klasse). Diese großen Schuhe haben einfach nicht reingepasst und er musste immer einen Extra-Rucksack mitnehmen. Da er mit dem Fahrrad zur Schule fährt, war das sehr unpraktisch. In den Eastpak passt jetzt alles zusammen rein. Er kann aber die Bücher die er für Hausis nicht braucht in der Schule lassen, somit sind oft nur ein oder zwei Bücher dabei. Die Hefte hat er alle zusammen in so einer dicken Klappmappe (ich hoffe du weißt was ich meine) somit gehen die auch nicht kaputt. Mein Sohn findet den Eastpak auf viel cooler als den 4you. Der 4you ist im zu kindlich( seine Worte).

LG Kerstin

Beitrag von haarerauf 09.03.10 - 16:57 Uhr

4you und kindlich ist auch das Argument meiner Tochter. Aber ich und andere Mamas finden den besser für die Schulsachen (meine Tochter kann gar nix in der Schule lassen und muß echt für jeden Tag alles mitnehmen...)

Teilweise haben die Kinder bis 15.30 Uhr Unterricht und das passt einfach nicht in einen eastpack.

Grummel.

Haarerauf und auch den anderen eine #danke für ihre Antwort.

Beitrag von angelblueeyes 09.03.10 - 18:08 Uhr

Hallo!

Versucht es doch mit einem Kompromiss. Ich bin bis letztes Jahr noch mal zur Berufsschule gegangen und hab mir einen Dakine gekauft.
Damals in der Schule hatte ich auch einen Eastpak und da waren die Hefte immer zerknickt und so.
Der Dakine ist eine Mischung aus For You und Eastpak. Er ist nicht so eckig wie der For You aber er ist stabiler als ein Eastpak, er hat viele kleine Fächer und hat an den Seiten jeweils ein Einsteckfach für Flaschen. Es gibt ihn in verschiedenen Designs und Größen und hat auch nen bezahlbaren Preis. Außerdem sitzt er sehr gut auf dem Rücken.

http://www.dakine-shop.de/index.php/cat/c10_Rucks-cke.html

LG
angel

Beitrag von frau.mecker 09.03.10 - 19:48 Uhr

For you, das trägt kein Kind heute mehr!

Wer in ist, ist drin....also Eastpak.

Im übrigen würde ich mein Kind selbst entscheiden lassen.

mfg

Beitrag von susi.k 10.03.10 - 11:35 Uhr

Wundert mich daß du dich so gut auskennst, lt. Visitenkarte ist dein Kind erst 6.
An unseren Schulen tragen 70% den 4you, dann sind die wohl alle out oder wie?! #rofl