Blut spucken...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von creola83 09.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 31 SSW.

Eigentlich habe ich keine großen Beschwerden, außer Sodbrennen.

Nur muss ich mich so ca alle 1-2Wochen morgens übergeben. Ohne große Vorankündigung. Mir ist also nicht ewig schlecht vorher.
Heute war es wieder ganz schlimm. War dann auch Blut dabei, außerdem hab ich stark Nasenbluten bekommen.
Seid dem ist auch mein gesicht übersätvon roten Flecken und Pickelchen. Seh ganz schlimm aus.

Bin mir jetzt unsicher, ob ich beim FA anrufen sol, da es mir sonst ja wieder gut geht und ob er mir überhaupt weiterhelfen kann.

Will ja auch nicht unnötig dort auftauchen, wenn andere den termin dringender bräuchten...

Kennt das von euch jemand und was würdet ihr jetzt tun?

lg Creola

Beitrag von skbochum 09.03.10 - 13:50 Uhr

Sorry, aber wenn du Blut spuckst, dann ist das auf keinen Fall normal und du solltest schleunigst zum Arzt.

Ich weiß nicht, was es da noch groß zu fragen gibt.!
Kümmer dich um dich!

Gute Besserung!

Beitrag von mandy1975 09.03.10 - 13:53 Uhr

Ähm wer sagt denn das jemand wer anderes den termin dringender bräuchte als du bei deinen syptomen .

schleunigst zum arzt mit dir aber zackig :-[

denk an dich und dein baby und nicht an andere .

stufe das mal als notfall ein !!!!!!!

lg und gute besserung

Beitrag von sternchen3012 09.03.10 - 13:51 Uhr

mensch so wie du das schreibst hört sich das nicht so gut an,ich würde auf jedenfall zum arzt oder wenigstens mal tel.mit ihr sprechen.

Beitrag von hopeful09 09.03.10 - 13:52 Uhr

Vielleicht sind Deine Schleimhäute zu sehr angegriffen und das Blut kommt daher?!

Beitrag von keep.smiling 09.03.10 - 13:52 Uhr

Heute war es wieder ganz schlimm. War dann auch Blut dabei, außerdem hab ich stark Nasenbluten bekommen.

Bin mir jetzt unsicher, ob ich beim FA anrufen sol, da es mir sonst ja wieder gut geht und ob er mir überhaupt weiterhelfen kann.

Will ja auch nicht unnötig dort auftauchen, wenn andere den termin dringender bräuchten...


Hast du heute deinen Witzetag?
Sieh zu dass du zum Arzt kommst.

LG und alles Gute
ks

Beitrag von fischer.claudi 09.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo Creola...
hast Du dir Möglichkeit zu Hause Deinen Blutdruck zu messen?
Das klingt sehr nach viel zu hohem Blutdruck!
Ich würd auch auf jeden Fall beim FA anrufen und die Geschehnisse schildern - lieber einmal mehr...
LG und alles Gute!
Claudi

Beitrag von snoopy86 09.03.10 - 13:56 Uhr

Hallo.

Ich bin zwar 22. Woche aber am anfang hab ich auch heftige Spuckerein gehabt.
Ich hab dann den FA angerufen und gefragt ob ich vorbeikommen soll.
Er beruhigte mich und sagte es kommt von der Anstrengung. Es platzen kleine Äderchen.
Keine Angst.

Sonst geh sicherheitshalber zum FA wenn du dir extrem unsicher bist.

Beitrag von berry26 09.03.10 - 14:00 Uhr

Hi Creola,

also ich kenn das ganz gut von mir. Das Nasenbluten sowie das Blut kommt einfach vom Spucken, dir ist warscheinlich einfach ein Äderchen geplatzt. Ich nehme an das es nicht Unmengen an Blut waren... (Dann würde ich auch gleich zum Doc) Ich hab sowas eigentlich auch ständig wenn es mal wieder hart auf hart kommt.

Wenn du öfter Nasenbluten hast, solltest du allerdings tatsächlich mal deinen Blutdruck checken lassen.

Wenn du sicher gehen willst, dann ruf einfach mal beim Arzt an. Bin mir aber sicher das dich dieser beruhigen wird.

LG

Judith