Man lebt nur noch für ein paar Tage eines jeden Zyklus... *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moeriee 09.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mal wieder ein total sinnloser Post, aber ich kann meine Gedanken gerade nicht bei mir lassen. Eigentlich hätte ich so viel Wichtigeres zu tun... U.a. schreibe ich morgen meine zweite Klausur für das 1. Staatsexamen. Aber mein Kopf ist ständig nur bei Babys und Schwangerschaften. Seit wir für unser Wunschkind üben, ist nix wie vorher. Irgendwie kreisen die Gedanken nur noch um zwei Daten: Der nächste ES und der nächste SST / die nächste Mens. Geht es nur mir so oder lebt ihr mehr oder weniger auch nur noch auf diese zwei Termine hin?

Liebe Grüße #herzlich

Die auf den ES wartende Marie

Beitrag von tomdin 09.03.10 - 13:50 Uhr

Ja Hallo Hier!!!! *fingerheb*

ich kenn das nur zu gut. Ich versuche auch immer locker zu bleiben, aber meistens klappt es dann doch nicht!

Du bist also nicht alleine!

Alles Gute für deine Prüfung!!

LG Nadine

Beitrag von romyfa 09.03.10 - 13:51 Uhr

Hallo Marie.
Ja so ist das leider, und man immer das Gefühl es geht eine Ewigkeit, zuerst bis der ES kommt und kaum ist dieser vorbei fieber man dem NMT entgegen.

Und seit wir am üben sind klebe ich nur noch hier im Forum. Habe mir heute schon gedacht, eigentlich verrückt.
Und man achtet dann auch vielmehr auf alles, ist da nicht ein Zwicken, war das vorher genau so?
Und die Stimmung steigt je näher der NMT kommt, denn man hat ja ständig die Hoffnung es könnte geklappt haben, und dann das grosse Erwachen..
Die Pest...
Stimmung im Keller und weiter geht das Rennen, auf zum nächsten ES.

Beitrag von heike451 09.03.10 - 13:55 Uhr

Hi Marie.....
Da geht es dir nicht alleine so...:-(
Seit wir wieder üben,nach der FG,gehts mir jeden Monat so.Aber seit ich angefangen habe zu messen,ist es noch schlimmer geworden....
Ich drück dir mal die Daumen,das es schnell klappt!!!!
LG Heike

Beitrag von martha2111 09.03.10 - 13:56 Uhr

Ne, mir gehts genauso.
Erst warte ich auf den ES, dann auf Mens oder bzw. Nicht-Mens, wenn es dann nicht klappt auf den nächsten ES, ich hangel mich von Datum zu Datum und das ist scheiße.

Wir haben ja schließlich noch Pflichten und Leben zwischendurch.

Aber es ist leichter gesagt als getan sich mal "abzulenken".

Ich habe auch schon SS-Anzeichen #rofl
Oder Mens-Anzeichen, wi man es auch sieht.

mein UL drückt und ich muss ständig pullern und wenn ich lache drückt mein UL.

Mein Gott ne, als ob es nichts anderes gibt.

Beitrag von luise85 09.03.10 - 13:58 Uhr

Ich leb auch immer-

von der Mens zum ES

und-

vom ES zum NMT


#augen

Beitrag von yvonne1002 09.03.10 - 15:15 Uhr

Hallo Marie,

wie Recht Du da hast! Ich denke mal es geht einigen Mädels hier so...

Ich bin jetzt im 14. ÜZ und habe am Samstag NMT. Ich bin zwar noch relativ ruhig mache mir aber - aus welchen Gründen auch immer - irgendwie diesmal richtig Hoffnung.
Mir ist diesmal richtig flau, ich bin ab nachmittags hundemüde und meine Brüste schmerzen bei jeder Bewegung. Mein UL piekt mich auch ganz komisch...
Kann aber auch alles PMS sein...

#bla wie Du siehst, ich ha b mich schon wieder richtig hineingesteigert. und wenn die Mens dann da ist... gehts wieder auf zum nächsten ES.

Ich hab mich das eine oder andere Mal echt schon gefragt, was ich eigentlich an schönen Dingen verpasse, nur weil ich mich so darauf konzentriere...:-[

Lieben Gruß, auf das wir lockerer werden!

yvonne

Beitrag von kris85 09.03.10 - 15:47 Uhr

hallo marie!

mir gehts genau so!leider!es ist einfach zum verrückt werden, wenn man ständig den Gedanken daran hat, hat es geklappt?kommt die nächste mens?und so weiter!!!
wie lange übt ihr schon wenn ich fragen darf???

aber wir dürfen dir hoffnung nicht aufgeben und es wird auch bei uns klappen, da bin ich trotzdem guter hoffnung!!

ganz liebe grüße

Kris