Welche Pre-Marke schmeckt Stillkindern?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von loewenhummel 09.03.10 - 14:25 Uhr

Hallo, meine Tochter MUSS demnächst ab und zu Pre zugefüttert bekommen, da ich zu einigen Vorlesungen MUSS und abpumpen nicht ausreicht (also bitte keine Vollstill-Diskussion ;-) ) So, im Krankenhaus bekam sie Beba zugefüttert, da sie vier Wochen zu früh und sehr dünn war. Da sie zuhause nur selten die Flasche bekommt, akzeptiert sie die mittlerweile nicht mehr richtig. Hatte auch dummerweise dann HIPP gekauft, findet sie ekelhaft und kreischt und nimmt nix (sowohl HA als auch normal), nachdem ich probiert hab, kann ich das verstehn. Haben jetzt also wieder Beba Pre (kein HA, da ja auch etwas bitter), das ist deutlich besser und sie hat gestern immerhin nach stillen und vor einschlafen 20ml davon genommen.
Wir werden es jetzt immer wieder versuchen, dass sie sich wieder mehr dran gewöhnt (Avent, 1er oder 2er-Sauger).
Welche Marke schmeckt denn euren (fast) vollgestillten Kindern gut? Habt ihr da Tipps? Danke schonmal!

Beitrag von loewenhummel 09.03.10 - 14:30 Uhr

Ach so, die Kleine ist jetzt 11 Wochen alt.

Beitrag von engel7.3 09.03.10 - 14:30 Uhr

Wir sind dann von Mumi auf Aptamil PRE umgestiegen. Hat super geklappt.
Außerdem hat Aptamil einen riiiiiesen Vorteil: das Pulver ist in einer Dose und muß dementsprechend nicht weiter verpackt oder sogar in Tupperdosen verpackt werden.

Glg

Beitrag von lissi83 09.03.10 - 14:33 Uhr

Hi!

Nach dem stillen haben wir auch Beba genommen! Schmeckte Lenia! Aber ich glaube auch ganz ehrlich, von pre zu pre, ist da im Geschmack auch nicht so viel Unterschied!
Ist ja fast überall das gleiche drin!

Von pre zu 1er kann der Unterschied schon größer sein und zu 2er erst recht, weil da mehr an Zuckerarten drin ist und manchmal sogar Vanille oder Fruchtgeschmack#augen

Vielleicht hat sie die HA nicht getrunken weil die einfach zu bitter war!

Sauger, genauso wie Schnuller, bitte IMMER die kleinste Größe verwenden! Völliger Quatsch, der da von der Industrie wieder ins Regal gestellt wird...die kleinsten Größen, bieten am wenigsten Fremdkörper und weniger zum Verformen des Kiefers!

lg

Beitrag von nene80 09.03.10 - 14:42 Uhr

Hallo....

Ich habe auch ein Vollstillkind und wollte mal zwischendurch pre Nahrung füttern.

Hipp schmeckte meiner Maus auch nicht; finde den Geschmack auch nicht toll.

Bebivita schmeckte, da es aber nicht probiotosch ist, hat sie davon Verdauungsprobleme bekommen.

Habe jetzt Alete Wohlfühlplus pre, die schmeckt ihr sehr gut (mir übrigens auch ;-)) Finde die hat noch den Vorteil, dass dort 2 Einzelbeutel drin sind. Man schmeißt also nicht so viel weg, da man die Milch ja nicht so oft braucht und daher ja wahrscheinlich auch nicht aufbraucht.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

LG!

Beitrag von giftiii85 09.03.10 - 14:43 Uhr

Halli Hallo!!

John, der nur noch Abends, Nachts und Morgens (vormittags) gestillt wird nascht sich die Beba HA Pre total gern weg :)

Ich nutze Teesauger in Grösse 1 und dabei wirds auch bleiben :)

Beitrag von zoe2009 09.03.10 - 21:49 Uhr

wir hatten ne ganze weile hipp. Bin jetzt auf bebivita umgesiegen. Habs selber probiert u vom geschmack nimmt sich nichts. Sie hat den wechsel auch super mitgemacht

Beitrag von susasummer 10.03.10 - 11:05 Uhr

Ich gebe Beba HA Pre.
Sollte ich mal wechseln,probieren wir Humana aus.
lg Julia

Beitrag von loewenhummel 10.03.10 - 11:13 Uhr

danke für die bisherigen Antworten!!
Also doch einige mit Beba, dann lieg ich ja damit schonmal ganz gut, bleibe jetzt aber bei "ohne HA", auch nicht so schlimm, denk ich. Und eben noch weniger bitter.
Und also Hipp ist wirklich ekelhaft, habs ja selber verglichen. Eine Bekannte von mir meinte auch, ihr Sohn mag es nicht. Dass sich Hipp und Bebivita nicht unterscheiden, könnte daran liegen, dass ich hier gelesen hab, dass die aus dem selben Haus kommen...