Kinderhautarzt Frankfurt - Wiesbaden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fbl772 09.03.10 - 14:29 Uhr

Hallihallo,

hat vielleicht jemand eine Empfehlung für einen Kinderhautarzt in der Umgebung Frankfurt - Wiesbaden (am liebsten Frankfurt :-)?

LG
B

Beitrag von sternenauge 09.03.10 - 14:42 Uhr


Meine Kinderärztin hat uns zu Frau Lindner überwiesen in der Innenstadt Frankfurt.

Am Donnerstag habe ich dort einen Termin. Berichte Dir dann gerne wie es war.

Darf ich fragen, warum ihr dort hin müßt?

Beitrag von fbl772 09.03.10 - 14:50 Uhr

Unser Kleiner hat über den Winter immer wenn es kälter wurde trockene Stellen bekommen, die nach dem Baden richtig rot waren.
Beim ersten Schub waren es nur die Oberarme, beim nächsten Schub zusätzlich der Rücken, zu Weihnachten kam die Brust dazu und beim aktuellen Kälteeinbruch auch noch der Bauch.
Wir schmieren schon den ganzen Winter morgens und abends Öl drauf, erst reines Nachtkerzenöl, dann Mandelöl probiert - aber eine Besserung hat es nicht gegeben. Unser Kia meinte im Herbst, dass es eine leichte Neurodermitis sei und wir eben ölen sollten, das Öl an sich wäre egal (wirklich helfen würde es nicht). Baden tuen wir auch nur 1 - 2x die Woche. Zu jucken scheint es ihn aber nicht.

Jetzt möchte ich mal abklären lassen, was es tatsächlich ist.

VG
B

Beitrag von sternenauge 09.03.10 - 15:02 Uhr


Mein kleiner hat Neurodermitis und es juckt ihn ganz fürchterlich.

Anfangs hat Erik sich auch nicht gekratzt.

Viele Monate war es einfach nur rot und trockene Haut.

Anfang November fing es bei uns an und seit ein paar Wochen ist es ganz schlimm.

Erst hieß es, es wäre nur trockene Haut und man verschrieb uns eine Fettcreme.

Vor wenigen Wochen wurde fest gestellt, dass es Neurodermitis ist.

Teilweise kratzt Erik sich blutig. Der kleine tut mir so leid.

Wir waren auch schon beim Hautarzt aber der war nicht so toll, ebenfalls in der Innenstadt.

Bin mal auf Donnerstag gespannt, hoffentlich kann die uns weiter helfen.

Beitrag von fbl772 09.03.10 - 15:12 Uhr

Das wünsch ich dir auch, ist schlimm, wenn die Kleinen leiden und man nicht helfen kann! Schreib doch mal wie es war.

VG
B

Beitrag von sternenauge 09.03.10 - 15:16 Uhr


Werde Dir auf jeden Fall Donnerstag berichten wie es war.

Wünsche euch alles liebe!

Gehe jetzt mit Erik die Wintersonne genießen. :-)