Missed Abortion Angst!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -trine- 09.03.10 - 14:37 Uhr

Huhu :-)

Mich belastet das Thema total. Bin jetzt 9+1 und habe so eine Angst, dass das Baby nicht mehr leben könnte #heul

Gehts euch auch so oder ist das total selten??

Den ganzen Tag schwirrt das in meinem Kopf rum und ich hab so eine Angst vor Donnerstag (erste Vorsorge mit Mutterpass), dass sie reinguckt und sagt, da schlägt kein Herzchen mehr #zitter

Ohh man, ich weiß auch nicht :-(

Liebe Grüße Trine mit #baby im Bauch

Beitrag von babylove05 09.03.10 - 14:40 Uhr

Hallo

Ist glaub bei sehr sehr vielen Frauen so ..... Bei meiner ersten und bei meiner 2 ss war es so ..... vorallem nachdem ich in der 6wws böse Blutungen hatte...

Aber seit sich mein Wurm bewegt ist es wieder besser....

Also versuch nicht so oft dran zudenken , lenk dich ab ... und in ein paar wochen merkst dein Wurm , und dann wird es besser


lg Martina

Beitrag von -trine- 09.03.10 - 14:42 Uhr

Danke für deine Antwort :-)

Hmm, aber passieren kann´s ja schon #zitter

Bekomme das nicht aus meinem Kopf und bis man die Babys merkt, dauert es noch sooo lange #augen

Ich werd noch wahnsinnig #aerger

Beitrag von babe-nr.one 09.03.10 - 14:42 Uhr

diese angst hat so ziemlich JEDE schwangere.....
selten ist es leider nicht....
aber die ängste meist unbegründet...
lg

Beitrag von schnecke150472 09.03.10 - 14:43 Uhr

ich kann Dir nur so viel dazu sagen....

ich hatte immer Angst, in jeder Schwangerschaft....

3mal unbegründet, einmal hatte mein Herz recht#schmoll

Du siehst, die Chance das alles o.k. ist, ist viel größer, aber ich weiß noch das ich als ich meinen MA hatte wirklich wie Falschgeld rumgelaufen bin und nicht wirklich geschockt war als es hieß...kein Herzschlag mehr.....ich wußte es ja:-(

Tu Dir einen Gefallen und geh heute Nachmittag noch hin und sag Du hast so ein dummes Gefühl...er wird nachschauen und dann wirst Du heute beruhigt schlafen können:-)

glaub mir...das kommt trotz allem echt selten vor und dieses Schwangerschaftsstadium ist berühmt dafür das man Angst hat...die ersten Beschwerden gehen weg und Bauch hat man noch keinen...

Alles Liebe, es wird schon gut sein....#liebdrueckMarion



Beitrag von -trine- 09.03.10 - 14:46 Uhr

Das Problem ist, dass ich letzte Woche Dienstag schon da war (wegen Angst) und da war alles okay. 15mm groß, Herz schlug und erste Bewegungen waren zu sehen.

Jetzt muss ich wohl noch bis Übermorgen warten, kann ja nicht wegen jedem Pups hinrennen, oder?? :-(

Beitrag von schnecke150472 09.03.10 - 14:55 Uhr

liebes Trinchen...;-)

DOCH, das kannst Du;-) das wird nachlassen wenn Du mal spürst wie es in Dir zappelt oder wenn Du mit dem Angelsound selber Herztöne hören kannst, aber jetzt bist Du in so einer Zwischenphase...ICH versteh es...

Nehm eine Notausrede und fahr hin, sag Du hast Mensschmerzen, oder arg Rückenweh....*kleine Notlüge*....
und beruhig Dich selber....


#liebdrueckMarion, ansonsten denk dran...nur weil Du das hier bei Urbia so viel liest-passiert es doch in der Summe gesehen echt echt selten!!!!! vor allem nicht wenn alles schon so gut aussah!!! nicht alle schwangeren sind bei Urbia;-)

Beitrag von kc2009 09.03.10 - 14:44 Uhr

Lass Dich mal #liebdrueck

Ich aus meiner Sicht und Meiner Meinung nach kann nur sagen dass solche negativen Gedanken einer Schwangerschaft nicht guttun können.

Jede Frau hat Angst ihr Baby zu verlieren, genau wie jede Mutter Angst hat ihrem Kind könnte etwas zustoßen. Es darf nur nicht Überhand annehmen, denn dauerhaft psychische Belastungen dieser Art tun Deinem Baby nicht gut.

Weißt Du was ich jeden Abend mache? Ich lege mich ins Bett. meine Hände auf meinen Bauch und erzähle meinem Mäuschen in Gedanken wie mein Tag so war und wie sehr wir uns darauf freuen wenn es endlich bei uns ist. Auch wie viele sich mit uns freuen. Jeden Tag!

Und ich bin mir sicher dass jeder dieser positiven Gedanken auch positiv beim Baby ankommt.

Hab Vertrauen in Deinen Körper und die Natur! Und lass die Dinge sein wie sie sind. Egal was passiert, nimm es wie es kommt.

Und freu Dich endlich Dein Baby beim nächsten Termin endlich wiedersehen zu können :-)

Beitrag von nada-203 09.03.10 - 14:53 Uhr

WOW KC2009,

das hast du wirklich richtig schön gesagt....dem ist nichts mehr hinzu zufügen :o)

Viele Liebe Grüße

Beitrag von kc2009 09.03.10 - 14:59 Uhr

Wie lieb von Dir :-)

Vielen Dank und liebe Grüße!

PS: Tolles Bild in Deiner VK #pro

Beitrag von nada-203 09.03.10 - 21:51 Uhr

Danke, es war auch ein toller Tag :O)

Habe ich gern gesagt, finde es einfach wirklich toll wie du das formuliert hast...:o)

Alles Liebe für dich und dein Kleines....

Liebe Grüße

Beitrag von aylachan 09.03.10 - 14:51 Uhr

Hey Trine, mir gehts ganz genauso,ich habe meinen nächsten Termin erst nächste Woche Mi und bin voll ängstlich aber ich sag mir jetzt mir ghets gut dann gehts meinen Baby auch gut ;-)
Ich versuche mich mit unserer neuen Wohnung und den baldigen Umzug ein wenig abzulenken.
LG aylachan