KIWA Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von guezeldenise 09.03.10 - 14:38 Uhr

hi

Also Arda ist 70cm und wiegt mittlerweile 9kg.

Und in seinem KIWA sieht er aus wie ne gepresste Wurst#rofl

Jetzt frag ich euch wie ihr das macht??
Weil sitzen soll er ja noch nicht#kratz


lg denise und Arda in 1 woche 6 monate#verliebt

Beitrag von canadia.und.baby. 09.03.10 - 14:41 Uhr

Nimm doch den Buggyaufsatz wenn du einen hast und stell den Komplett runter als Liegefläche!

Fußsack oder ähnliches und schon hat deine süße gepresste Wurst mehr platz :)

So würde ich es zumind. machen

Beitrag von haruka80 09.03.10 - 14:42 Uhr

Wir hatten nen Kombikinderwagen. Wir mußten umstellen, als mein Sohn 5 Monate alt war, da war er schon 71cm groß und passte beim besten Willen nicht mehr herein. Der Buggyaufsatz ist verstellbar, ich hab den also in die liegende Position verstellt und meinen Sohn darin rumgefahren, das klappte super.
Mittlerweile haben wir allerdings nen Buggy, der passt einfach besser ins Auto, der hat auch ne verstellbare Rückenlehne, so dass mein Lütter auch darin liegend transportiert werden konnte, bis er sitzen konnte.


L.G:

Haruka

Beitrag von mamavon2 09.03.10 - 14:50 Uhr

Sportwagenaufsatz drauf bzw Tragetasche raus aus dem Kinderwagen und die Sitzfläche vom Sportwagen in Liegeposition. Bei dem kalten Wetter statt Tragetasche dann eben den Fußsack rein. Klappte bei beiden Kindern bestens. (Ziemlich bald kommt nämlich auch der Punkt, an dem deine Kleine in der Tragetasche meckert, weil sie nichts sieht ;-) War bei meinen beiden nämlich etwa im selben Alter deiner Tochter so und bei uns der Grund auf "Sportwagen in Schlafposition" umzustellen.)

LG
mamvon2

Beitrag von musikmaus83 09.03.10 - 15:00 Uhr

mein knirps ist gestern erst 17 wochen alt geworden und ich habe die tragetasche als fußsack gemacht und die lehne eine stuffe höher, da er nur am meckern ist wenn er liegen mußt, :-(

Beitrag von melle_20 09.03.10 - 16:27 Uhr

Hey.

also du wir hatten jetzt auch den Sportwagen aufsatz drauf...da unser kleiner mit gerade mal 4moanten nur noch geschrien hat im Kiwa durch den Lammfellsack..

Nun haben wir den raus gemach ne dicke kuscheldeck in duie hartschale und schon gehts wieder..

So lange brauchen wir den sack ja hoffentlich nich mehr..

Aber mit 6 monaten kannst da ruhog auf liegeposition stellen und dann klappt das...

Also wir den KiWa kaufen sagte uns die verkäuferin dass man die hartschale in der regl so 5monate nutz und dann der sportwagen aufstz drauf kommt...

Wir wiegen jetzt mit 4 monaten 7120gr und sind an die 63cm gross :) ich glaube wir schaffen die 10kg bis zum 1 geb locker...zumindest wenn er weiterhin so gut futtert ;)

LG Melle

Beitrag von wollschaf 09.03.10 - 16:43 Uhr

Ich hab mir nen ordentlich großen Kinderwagen gekauft.

Mein Sohn ist knappe zehn Monate und 71cm groß. Er hat noch mehr als 10 cm Platz in der Länge.



Deswegen sollte man nie nen Kinderwagen nehmen, der nicht wenigstens eine Liegefläche von 80x35 hat.
Aber soweit denken die meisten ja leider nicht.
Da werden sich Gedanken gemacht über Firlefanz wie Schwenkschieber und natürlich gaaaaanz wichtig... das Design... aber ob das Ding auch praktisch ist... ja was solls, Hauptsache schicki...


www.daenischer-kinderladen.de
www. bambinimini.de

Das Wollschaf

Beitrag von melle_20 09.03.10 - 16:51 Uhr

also wir ham kein firlefanz dran auch keinen schwänkschieber...das design war uns egal...

wir brauchten einen der klein ist da unser kofferraum nich der grössete is...Und wenn wir in den wald gehen auch der Hund in den kofferraum muss :)

aber hat der VIP XL so eine grosse liegefläche? der kmmt mir fast kleiner vor wie die vom vigour 3+ von britax und den haben wir...

naja ich bin zufrieden :)

ach ja ich finde die Designs wo es gibt ja auch ganz toll, aber braucht ein baby echt einen KiWa wo leder dabei ist? so wie es von Emmaljunga gibt? Also ich glaubs nich ;)

Beitrag von wollschaf 09.03.10 - 16:56 Uhr

Wie kommst du drauf, das ich nen Hartan hab?

Ich hab den Trille Hippa, der hat ne Liegefläche von 85x40cm...

riesig, schwer, unhandlich... ich will definitiv keinen anderen....

doch... den Trille Dream... der ist noch größer!

Beitrag von melle_20 09.03.10 - 18:49 Uhr

nein nein das hast du falsch verstanden.. ich meinte das generell.. von der liegefläche da ich da gerade die beiden dann verglichen habe...

siehste die marke kenne ich garnicht..

bei der grossen hatten wir einen Hartan und so einen NO NAME als 2 wagen bei der Oma...

und jetzt eben beim kleinen der von britax...

eben aus dem grunde wegen dem kofferraum..habe auch nich die möglichkeit meinen KiWa in den keller zu stellen da der treppenaufgang so klein ist...

Da aber nur meine Eltern mit hier im haus wohnen kann er schön im treppenhaus stehen, daher ist das kleine "handliche" echt gut :)

aaa hab nun gerade mal ge googelt sehen aber schön aus die KiWas...darf ich dich fragen was so einer kostet? sind sicherlich nich ganz billig oder?

Beitrag von icebeary 09.03.10 - 19:19 Uhr

Hey!

Zitat:*aber braucht ein baby echt einen KiWa wo leder dabei ist? so wie es von Emmaljunga gibt? Also ich glaubs nich ;)
*


Also ich hab den Emmaljunga im Leder-Design und ich bin hochzufrieden. ;-) das Baby braucht es sicherlich nicht,aber es ist unheimlich pflegeleicht. ;-)


Lg ice:-)