Warum hasst mein Hund frisches Fleisch?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nisivogel2604 09.03.10 - 14:47 Uhr

Hallo,

ich lese immer von so vielen die ihre Hunde Barfen. Wo die Hunde total auf Fleisch stehen. Also wenn ich meinem Hund Fleisch anbiete kann man förmlich sehen wie sich ihm der Magen umdreht. das ganze ist höchstens nen skeptischen Blick und ein angeekeltes Schnüffeln aus mehreren Metern Entfernung wert. Anrühren würde unser Hund das im Leben nicht. Auch frisst sie kein hochwertiges Hundefutter. Die junge Dame hungert auch 5 Tage ohne weiteres vor dem gefüllten Napf wenn es nicht das geliebte Aldi Nassfutter ist. Wir fütter keine Leckerchen zwischendurch so das sie davon satt werden könnte. Im Sommer gibts mal Kaninchenohr oder so, was sie aber nach nem halben Jahr immer noch rumgetragen hat. Fressen tut sie sowas nicht. Dafür liebt sie Gurke, Wurzeln,Knäckebrot. Organisch ist alles super, Zähne sind auch gut. Der Tierarzt meint das wär einfach nur ne Vorliebe. Komisch find ichs trotzdem.

lg

Beitrag von dominiksmami 09.03.10 - 14:50 Uhr

Huhu,

ganz einfach...die Hunde werden vom Fertigfutter angelockt weil es voller Duft- und Geschmacksstoffe steckt. Das ist ähnlich einer Sucht.
Manche Hunde reagieren auf den Müll so empfindlich das sie anderes, das eben nicht danach riecht, verweigern.

lg

anrea

Beitrag von dominiksmami 09.03.10 - 14:50 Uhr

ich heiße immer noch Andrea *g*

Beitrag von booo 09.03.10 - 15:03 Uhr

Wie es bei Kindern ist bzw Babys die diese Fertiggläßchen bekommen, die essen meist nix selbstgekochtes mehr ;-)

Ansonsten kenn ich auch ne Katze die Fleisch absolut nicht anrührt, Wurst ebenso.

Beitrag von windsbraut69 09.03.10 - 15:15 Uhr

Ich denke, sie ist von klein auf an diesen Kram gewöhnt und die meisten Billigfutter riechen ja auch extrem aromatisiert. Wenn ich nur an den Pedigree-Artikeln im Supermarkt vorbei gehe, dreht sich mir schon der Magen um.

Mit echtem Fleisch hat das alles so wenig zu tun, dass Euer Hund das jetzt eben nicht kennt und mag.

LG

Beitrag von nisivogel2604 09.03.10 - 15:17 Uhr

Als wir sie bekommen haben war sie 1 Jahr alt und bekam angeblich nur Beneful Trofu. Das hat sie bei uns allerdings konsequent nicht angerührt. Aber echtes Fleisch wird sie wohl wirklich nicht kennen.

lg

Beitrag von dominiksmami 09.03.10 - 15:18 Uhr

ich nochmal:

>>Die junge Dame hungert auch 5 Tage ohne weiteres vor dem gefüllten Napf wenn es nicht das geliebte Aldi Nassfutter ist.<<


das macht gar nichts, ein wirklich gesunder Hund kann rund zwei Wochen ohne Futter auskommen wenns denn unbedingt sein muß, von daher, einfach sturer sein und definitiv NICHTS nebenher geben, dann frißt sie auch das hochwertige Futter.

lg

Andrea

Beitrag von farina76 09.03.10 - 18:28 Uhr

Welches Fleisch hast du denn schon ausprobiert? Manche mögen es auch lieber gekocht. Versuch das mal.

Ansonsten müssen sich manche Hunde auch dran gewöhnen. Meine eine Hündin hatte Probleme mit kompletten Fisch oder Hähnchenteilen oder Hasenteilen. Alles was nicht so richtig mundgerecht war. Die hat mich da am Anfang angeschaut als wollte sie sagen, he, wo ist der hübsche Teller mit der Petersilie, soll ich mir mein Essen wohl jetzt erarbeiten, ich die Prinzessin.
Mittlerweile frisst sie alles frische. Habe mal versucht sie nach 2 Jahren barfen im Urlaub mit hochwertigen Fertigfutter zu füttern. Das ging 2 Tage und danach war es ein Trauerspiel wie sie es gefressen hat. Also ab zum Metzger und doch wieder Fleisch gekauft.

LG

Beitrag von glu 09.03.10 - 19:58 Uhr

Unser Berner frisst roh auch nur Fleisch was vorher mal an einer Kuh war, alles andere wird verweigert!

Dafür frisst er Geflügel wenigstens gekocht, anderes Fleisch rührt er auch gekocht nicht an!

Was hast Du denn schon alles probiert?

lg glu

Beitrag von nisivogel2604 10.03.10 - 11:18 Uhr

Rind, Lamm, Geflügel. Gemischt mit diversem Gemüse, Nudeln, auch mal ein Ei drin. Fleisch gekocht oder ungekocht. Gemischt mit Trofu und untergeschummelt unters Billigfutter. Die frisst so sauber drumrum, das ist unglaublich.

LG