Orange roter fleck im urin..blut?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jalejoop 09.03.10 - 15:10 Uhr

hallo ihr lieben muetter..

mein kleiner mann (14wochen alt) hat ab und zu nen kleinen fleck im urin. also in der windel. es ist immer dort, wo der penis ist und dieser fleck ist eben nicht ganz blutrot, sondern halt eher so orange/rot. was ist das? ist das dieses ziegelstein oder wie das heißt oder ist es was ernstes...?
zum kia muss ich zur u4 eigentlich erst am 25.3. aber wenn ihr das schon kennt und das was ist, was der kia sich ansehen sollte, wuerde ich natuerlich vorher gehen..

ansonsten hat er kein fieber und isst normal. dieser fleck ist so alle 4-5 tage mal. mal weniger doll und mal doll ..

ne idee...?

lg jalejoop.. :)

Beitrag von hej-da 09.03.10 - 17:11 Uhr

Hallo!

Da würde ich einfach mal beim KIA anrufen und das abklären....

LG

Beitrag von sani1410 09.03.10 - 18:45 Uhr

Hallo,

wir hatten das auch schon. Die ersten zwei Mal mit etwa 6 Monaten, und dann nochmal mit 9 Monaten. Bei uns war es ein eher rosa Fleck. Da allerdings sowohl unsere Hebamme als auch der KiA sagten, sie kennen Ziegelmehl nur bei Neugeborenen wurde der Urin unseres Kleinen untersucht. War alles OK. Bei uns lag es vermutlich daran, dass er immer sehr wenig getrunken hat. Seit ich ihn mit Wasser + einem gaanz kleinen Schuss Himbeersirup #hicks zu mehr Trinken bekomme, hatten wir es nicht mehr. Dieses Ziegelmehl ist keine schlimme Sache, es sind nur die Kristalle, die bei Körpertemperatur im Urin gelöst sind und bei Kälte (also in der Windel) ausfallen. Und wenn der Urin z.B. durch wenig Trinken stark konzentriert ist, gibt es dieses Ziegelmehl.
Wenn du dir sicher bist, dass es kein Blut ist, ist es bestimmt Ziegelmehl und damit völlig harmlos. Falls du unsicher bist, kannst du ja mal zum KiA, habe ich auch gemacht. Allerdings hatte er es, wie gesagt, vorher nur bei Neugeborenen gesehen. Meine Hebamme auch, aber die rief mich neulich an und fragte, ob das mit unserem Ziegelmehl damals krankhaft war, da sie den gleichen Fall jetzt nochmal hat. Also sooo selten scheint es dann ja doch nicht zu sein.

Alles Gute und liebe Grüße,
sani