Spielzeug desinfizieren

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von karinchen80 09.03.10 - 15:25 Uhr

Hallo!

Ich habe etwas gebrauchtes gekauft und würde es gerne desinfizieren. Aber die kinder nehmen es dann ja in den Mund. Ist das schlimm? Ich habe Desinfektionsmittel für die Hände. Das kann ja dann eigentlich nicht schädlich sein. Wenn ich das dann auch noch mal anschließend mit einem nassen Lappen abwische. Was sagt Ihr? Oder wie macht ihr das?

Beitrag von canadia.und.baby. 09.03.10 - 15:29 Uhr

Wisch es mit dem Desinfektionszeug ab und lass es dann einfach bissel auslüften , dann sollte es passen!

Beitrag von tragemama 09.03.10 - 15:39 Uhr

Warum macht man sowas? Ich schmeiße Spielzeug in die Wasch- oder Spülmaschine und gut ists.

Andrea

Beitrag von goldengirl2009 09.03.10 - 15:47 Uhr

Weil die Werbung manchen Müttern weismachen möchte nur klinisch rein sei gut.
Dabei bekommt Frau/Mann es zu Hause nicht steril hin.


Gruß

Beitrag von simone_2403 09.03.10 - 15:50 Uhr

Hallo

Warum desinfizieren? Spielsachen an denen Stoff ist kommen bei 60 Grad in die Waschmaschine andere Dinge aus Plastik in die Spulmaschine (wenn keine vorhanden,in einen Kissenbezug und auch in die Waschmaschine). Holzspielsachen könntest du mit Octenisept besprühen,aber bitte keines das für Schleimhäute nicht zugelassen ist wie Kodan ,Sacrotan ect pp.

lg

Beitrag von muffin357 09.03.10 - 15:57 Uhr

alles was nicht holz ist, kommt bei mir in die waschmaschine in einem bettbezug --

holssachen wasch ich halt so ab ...

lg
tanja

Beitrag von dentatus77 09.03.10 - 16:06 Uhr

Hallo!
Ehrlich gesagt, außer meiner Milchpumpe und der Fläschchen für die Muttermilch habe ich bisher noch gar nichts desinfiziert. Meine Tochter spielt mit allem, was ihr in die Finger kommt, ob daheim oder in diversen Spielecken, und sie war mit ihren 9mon. noch nicht einmal krank. Außerdem geht sie 2*/Woche zur Tagesmutter, wo sie mit älteren Kindern zusammentrifft.
Meiner Meinung nach schadet das ganze Desinfizieren den Kleinen eher als es nützt (Chemie!), das Immunsystem muss schließlich auch lernen! Wenn es nicht die Gelegenheit dazu bekommt, kommt es zu Allergien, da nützen dann weder Stillen noch Allergenarme Ernährung!
Liebe Grüße!