Warum nur im liegen und nachts wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2408 09.03.10 - 15:31 Uhr

Hallo zusammen!

Hatte jetzt schon öfter mal, das ich morgens bzw. nachts aufgewacht bin und sowas von wehen hatte, das ich kaum noch liegen konnte, geschweige denn wieder einschlafen.

Wenn ich aber dann aufgestanden bin, haben sie aufgehört und es war nichts #kratz

Wisst ihr woran das liegt und ob es überhaupt wehen waren?

Danke euch

Lg Steffi ET-14

Beitrag von nicki1971 09.03.10 - 15:41 Uhr

Also so ähnlich hatte ich das auch in meinen SS. Wenn du liegst bist du wesentlich entspannter und kannst wesentlich besser auf deinen Körper horchen. So nimmst du viel schneller Kleinigkeiten war.

Beitrag von steffi2408 09.03.10 - 15:45 Uhr

Aber ich merke die Wehen tagsüber fast gar nicht manchmal nur ein ziehen im Rücken oder in den Leisten?!

Beitrag von sessy 09.03.10 - 15:52 Uhr

Ich habe Nachts keine Wehen nur Tagsüber,ob ich auf der couch liege (seitlich) sitze oder laufe da merke ich meine wehen manchmal schon ganz arg aber sobald ich auf dem Rücken liege oder am CTG hänge ist alles weg!!!!