das war wohl nix .... @Augustis und nat. auch andere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yale 09.03.10 - 15:57 Uhr

Heut war wieder nach langer 4 Wochen ein FA Termin.

Erst musste ich 1 1/2 Stunden warten,ist ja ansich auch kein Problem und dann kam das was ich schon befürchtet hatte.

Eine fünf Minuten abfertigung#aerger.

Er fragte was es neues gibt,gestern hatte ich schmerzen im bereich der Leben,ich sagte Ihm das,natürlich waren die Schmerzen heut wie weg geblasen.

Kein Blutbild,nix.

Der US war sowieso der Witz er hat einen kleinen Montior sowie ein großen Flatscreen für die Eltern ,aber auch hier wurde ich enttäuscht.

Ich weiss nichtmal wie groß das Kind ist

da steht nur BPD 38
und FS 3,5

veilleicht könnt ihr mich mal aufklären,ich hab kein Schimmer davon.

kein Outing aber damit kann ich leben.

Es war heut so Unmenschlich,echt schlimm.

so nun genug von meinen #bla#bla

Ich wünsch euch noch ein schönen Tag

yale #ei18+5

Beitrag von canadia.und.baby. 09.03.10 - 16:01 Uhr

hab dir die liste mal kopiert

SSL = Scheitel-Steiß-Länge FS = Fruchtsack KU = Kopfumfang BPD = Biparietaler Durchmesser, von Schläfe zu Schläfe
FOD = Frontooccipitaler Dm, von Stirn zu Hinterkopf
ATD = Abdominal-transversaler Dm, von linker zu rechter Bauchseite
APD = Anterior-posterior Dm, von Nabel zu Rückgrat
AU = Abdomenumfang, Bauchumfang
FL = Femurlänge, Oberschenkelknochen
HL = Humeruslänge, Oberarmknochen

Beitrag von yale 09.03.10 - 16:07 Uhr

Super dank dir

Beitrag von gutgehts 09.03.10 - 16:02 Uhr

Hi Du!!

Such dir doch einen anderen FA... Oder was meinst du??
Also ich habe jetzt auch gerade noch gewechselt, zwar nicht weil ich unzufrieden war, sondern weil meine neue FÄ auch meine Belegärztin im KH ist und ich mich bei ihr noch ein bißchen wohler fühle.... Sie ist einfach super.
Und so etwas, wie du heute hattest, wäre so ga nichts für mich.

Alles Liebe
Lydia 14. SSW

Beitrag von yale 09.03.10 - 16:08 Uhr

Darüber hab ich heut auch nachgedacht,ich kann ihn als Begleitarzt für die Geburt nehmen und ein anderen für die VU´s.

Er bekommt noch ne Chance,und wenns dann wieder so ist geh ich in jedem fall zu einem anderen.

Beitrag von julie8r 09.03.10 - 16:02 Uhr

Hey Du,

kann ich verstehen, dass Du enttäuscht bist... Versuch's trotzdem positiv zu sehen: mit Deinem Baby ist alles okay und Dir geht's körperlich ja heute auch wieder gut, sonst hätte der Arzt ein Blutbild gemacht.

Dass er die Schädel-Steiß-Länge nicht mehr gemessen hat, kann auch daran liegen, dass Dein Kind schon gar nicht mehr ganz in den sichtbaren Bereich passt. So war's bei mir letzte Woche auch.

Hey, blinzel mal in die Sonne und freu Dich auf das neue Leben.
#blume Julie

Beitrag von yale 09.03.10 - 16:05 Uhr

Ja,das hab ich auch heut festgestellt das ein SSL nicht mehr zu messen ist GBM ist schon N+1.

Und ich bin auf jedenfall froh das das es dem kleinen und mir gut geht.

#blumeDanke für die lieben Worte#blume

Beitrag von liv79 09.03.10 - 16:07 Uhr

Hi,

also ein Blutbild wird bei mir auch nie gemacht.
Nur der Eisenwert bestimmt. Urinprobe und Blutdruckmessung und Gewichtskontrolle.

Meine Ärztin hat gestern auch BPD gemessen, sowie noch so ein Kopfmaß und die Oberschenkellänge. Die hat sie mit 7 multipliziert und mir dann gesagt, dass mein Zwerg so ca. 16,8 cm groß und 180 g schwer sein dürfte.
Ultraschall musste ich gestern extra zahlen, waren aber nur 17,49 Euro. Outing gab's aber auch keins, Nabelschnur war im Weg!

Beitrag von brille09 09.03.10 - 16:12 Uhr

Ehrlich gesagt, ein Vorsorgetermin beim FA ist halt hauptsächlich ein medizinischer Termin, bei dem der normale Verlauf der SS geprüft wird. Die Schmerzen, die du hattest, waren vllt. nichts bedeutendes, wenn sie wiederkommen, musst du halt mal zum Hausarzt, denn der hat wohl mit den inneren Organen mehr Erfahrung als ein FA. Und der US? Wichtig ist, den Herzschlag zu sehen und ob das Baby normal entwickelt ist. Dafür reichen 5 min mehr als aus. Besonders wenn du lange warten musstest (= das Wartezimmer wohl voll war), kann es natürlich sein, dass wirkliche Notfälle vorgenommen wurden bzw. noch warteten. Und wenn ich wegen eines Notfalls (extreme Blutungen, irgendwelche Bauchkrämpfe oder halt auch in der SS) zum FA muss und dann noch länger warten muss, weil ne SS grad verliebt ihr Baby im US betrachtet (wo man bei der Größe in der 19. SSW, sorry, eh nix mehr spektakuläres sieht), dann danke auch.

Bitte bedenkt mal, dass das beim FA kein Baby-TV und auch keine Ratschstunde ist. Wenn ihr auf Ratschen steht, sucht euch ne Hebi oder noch cooler ne Doula.

Beitrag von cooky1984 09.03.10 - 16:28 Uhr

wenn du was wissen willst wieso fragst du den arzt dann nicht einfach? schließlich geben die nunmal nicht bei jeder untersuchung eine rundumauskunft, sofern der rest ok ist!
meine hat neulich auch nix zur größe gesagt und ich habe einfach gefragt wie groß der zwergi jetzt ist und dann bekommst du auch ne antwort...