Mumu und Zervixfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teddy-baer08 09.03.10 - 16:27 Uhr

Hallo!

Mir wurde der Tipp gegeben, den ZS direkt vom Mumu zu beurteilen. Wie macht man das und ist das nicht gefährlich (bakteriell gesehen)?

Zur Zeit nehme ich aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung Sinupret. Wirkt sich das auf den ZS aus?

Heute ist nämlich mein 15. Zt von 30 und gestern und heute hatte ich beim großen Toigang schon ganz viel ZS gehabt. Leider konnte ich mit Ovus nohc nicht testen, die kommen erst morgen. Bienchen haben wir auch noch keine gesetzt, aber heute Abend ;-)