komisch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baghan 09.03.10 - 17:43 Uhr

hab heut schon mal gepostet-zwillis und sollen wohl schon bald kommen...hab verdammte schmerzen im schamknochen bereich.es fühlt sich an als wäre ich 3 tage fahrrad gefahren und der knochen tut so weh...ist das meine kleine die ja schon ins becken gerutscht ist????und da dann drückt???FA meinte ja sie bleibt neme lang drinn ist zu weit unten




baghan(28ssw)

Beitrag von hexe201184 09.03.10 - 18:48 Uhr

Diesen Knochen den du da so schmerzhaft spührst ist die Symphyse und der ist einer der wenigrn Knochen, der ''beweglich'' ist. Gerade bei zwillingen herscht ein enormer druck auf den Knochen, da zwei kinder logischer weise schwerer sind als eins ;-) und dann kann es zu diesen Schmerzen kommen. Ich habe in meiner Ausbildung oft Frauen erlebt, die sogar eine Symphysenlockerung hatten. (Der Grund der Einlieferung war jedoch meist ein anderer. )Naja manche waren auch stark beim laufen eingeschränkt, da sie wirklich starke schmerzen hatten, ohne dir da jetzt angst machen zu wollen. Das gute ist, nach der ss festigt sich dieser knochen wieder und alles ist wieder ok.
natürlich könnten die keinen schon ins becken gerutscht sein, aber ich vermute da ehr eine überlastung des knochens..., bin aber auch kein arzt. ich hoffe ich konnte dir ein bissel helfen.
LG Nicole