ich suche IVF/ICSI Mami's

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sam98 09.03.10 - 17:44 Uhr

Hallo,

ich bin 11+0 und durch ICSI schwanger geworden, gibt es noch mehr werdende Mama's hier, die das gleiche hinter sich haben wir ich?
Ich würde mich mal gerne ein bißchen austauschen, ich freue mich waaaahnsinig über mein Baby und trotzdem fühle ich mich unwohl :-(
Ich habe im Oktober 2009 mit der Stimmulation begonnen, der erste Transfer war ohne Erfolg, der nächste Transfer war dann im Dezember ebenfalls negativ und der dritte TF im Januar hat "angebissen" - Yipiiieh #huepf
Ich nehme mehr oder weniger seit dem bis auf die Blutungszeit Utrogest (Geldkörperhormon) und Estrifam (Östrogen).
Wieviel habt ihr in der zeit zugenommen? Ich weiß ich könnte JETZT jedes Kilo genießen, da ich aber noch keinen Babybauch habe, weiß ich das es im Grunde angefuttert ist und das zieht mich echt runter.
Wie ist es euch gegangen???

Freue mich auf Eure Nachrichten -vielleicht muntern die mich wieder auf.

Im Sept 09 habe ich noch aufgehört zurauchen, hatten dann ruckzuck schonmal 2-3 Kilo mehr, dann in der KiWu-Therapiezeit bis heute sin dnochmal ca. 7 kg dazugekommen *heul*

Liebe Grüße
sam98

Beitrag von feelini 09.03.10 - 17:56 Uhr

hi bin mit der ersten Icsi ss geworden und nun in der 17 woche..hatte echt glück das es nach 4 erfaloglosen iuis endlich geklappt hat..

nun ich habe auch utrogest genommen glaub bis zur 12 woche..

habe ganz normal zugenommen 3 kilo oder so.. ach ist soo egal.. hauptsache baby.. danach machen wir diät

kopf hoch fühl mich heute voll unschwanger.. bauch nur bissl..

Beitrag von sam98 09.03.10 - 18:00 Uhr

hallo!
schön das du dich meldest ...
GLÜCKW'UNSCH!aber wieso fühlst du dich "unschwanger"?
Naja ich auch ein bissle halt weil man noch nix sieht und nicht wirklich viel spürt, ABER wir haben am Freitag Baby-TV gehabt und es war sehr aktiv das Krümelchen - toll!!!

Trotzdem Hosen passen nicht mehr und nicht nur wg der Schwangerschaft :-(

Lg&Kopf hoch

Beitrag von feechen-linda 09.03.10 - 18:13 Uhr

Hallo Sam,

ich bin auch durch eine ICSI schwanger geworden. Mein Transfer war Mitte Oktober und nun bin ich schon in der 23 ssw. Wahnsinn wie die Zeit vergeht!

Freut mich, dass es bei dir doch noch geklappt hat und die kritische Zeit ist jetzt auch bald vorbei!

Utrogest musste ich bis zur 12. Woche nehmen.

Mit dem Zunehmen, da war bei mir die Stimu-Zeit so schlimm. Ich hätte mich in den Süsskram reinlegen können und hab da so von heut auf morgen 7 Kilo zugelegt. Die ärgern mich auch. Jetzt in der Schwangerschaft bin ich auch gerade bei 7 kg und sag mir ok, ist halt so ... schließlich hab ich auch einen kleinen Wurm in mir ;-) ... meinen Sonnenschein!

Kannst mir gerne auch per pn schreiben!

LG und noch eine schöne SS!

Linda + Babygirl

http://kleeblatt.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von twix08 09.03.10 - 18:14 Uhr

Hallo !

Erst mal dir noch alles Liebe zur #schwangerschaft
Ich bin nach 1. ICSI in der 21.SSW mit Zwillis. Utrogest habe ich bis zur 13.SSW genommen und natürlich bis jetzt Folio.
In den ersten 12./13.SSW habe ich (ohne Übelkeit/Brechreiz) erst mal 6 Kilo abgenommen.
Seit der 15.SSW bekomme ich jetzt Bauch und habe auch die 5-6 Kilo wieder zugenommen. Ich achte aber nicht darauf, das ich nicht zunehme. Es hat sich halt so ergeben. Ich werde wohl mit den beiden noch genug zunehmen...
Ängste hatte ich bis jetzt die ganze Zeit - aber ich denke das ist wohl normal.

Kannst mich jederzeit gerne anmailen.
VG
twix08 mit #baby#baby (21.SSW)

Beitrag von sam98 09.03.10 - 19:02 Uhr

Danke für Eure Rückmeldungen, so wie es aussieht ist es bei jeder Frau anders ...
Ich habe natürlich auch mehr gegessen, von nix kommt ja nix, aber ich habe sonst immer mein Gewicht merh oder weniger im Griff halten können und seit oktober geht da garnichts mehr, zur Stimuzeit habe noch sportverbot bekommen und jetzt ... muß ich mal sehen ob ich wieder was machen kann, denn durch Blutungen in der 6ten Woche, war ich auch noch 5 Wochen krankgeschrieben, mit RUHE!!! Wie der nix machen können ...

Mal sehen wann es bei mir klickt und ich akzeptieren kann, das es halt so ist!
ich bin eh nicht schlank auf 1.70 war ich immer 69 kg, das war gut für mich, dann kam der Rauchentzug da war's dann 73 kg dann kam die Therapie flott bei 75kg und jetzt sind wir schon bei 81 kg #schrei

Naja ich werde wohl nicht allzu viel dran ändern können, außer vielleicht was Aquaym machen und walkengehen, wenn ich mich fit fühle und es vorallem mal wieder Grade über Plus wird.

LG & Viel Glück
Sam98