Feinsteinzeug

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von samantha1980 09.03.10 - 18:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,
da unser neues Wohnzimmer weißen Putz bekommt, wollen wir für den Boden einen Kontrast haben. Haben uns jetzt für dunkle Fliesen entschieden.
Mein Mann findet folgende gut.
Sehen so aus wie auf dem Link unter Feinsteinzeug:
http://de.wikipedia.org/wiki/Feinsteinzeug
Sie haben eben eine ziemlich raue Oberfläche und ich habe ein wenig Bedenken, dass ich beim putzen eine Krise bekomme.
Hat jemand Erfahrungen damit und wie lässt es sich putzen?
Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen.
Liebe Grüße,
Sam

Beitrag von betty22 09.03.10 - 18:34 Uhr

Hallo!

Wir haben helle Feinsteinzeugfliesen und die sind schwer zu pflegen.
In den Ritzen setzt sich der Dreck ab und ich muß zwischendurch immer mit der Bürste dran und kräftig schruppen.
Allerdings, denke ich, dass man bei den dunklen Fiesen nicht so viel sehen wird und sie somit pflegeleichter sind.

Ich muß aber dazu sagen, dass ich Feinsteinzeugfliesen nach 6 Jahren immer noch gut finde und das Schruppen dafür auch in Kauf nehme.

LG
Betty

Beitrag von blucki 09.03.10 - 19:40 Uhr

hallo sam,

bloß nicht. wir haben neu gebaut und den flur unten, das gästebad und unser elternbad mit schwarzem feinsteinzeug verlegt und es ist die pest sag ich dir.

du siehst jeden wasserfleck drauf. die gehen nur mit spezial-putzmittel weg. einfach drüberwischen geht nicht, da kommen die wieder durch (und wir haben katzen, die wasserschüsseln brauchen, da kannste dir vorstellen, wie es bei uns im bad aussieht). mal ganz davon abgesehen, dass man auf dem dunklen zeug jeden fussel sieht.

ich würde diesen mist nie wieder verlegen lassen.

holt euch auf alle fälle eine fliese mit geschlossener oberfläche. feinsteinzeug ist offenporig. wie gesagt, wenn ich könnte, ich würde alles rausreißen lassen.

lg
anja

Beitrag von rehlein79 10.03.10 - 07:40 Uhr

Hallo,

wir haben ein ähnliches Problem.
Nur das bei unserem Feinsteinzeug (42 Euro der qm!! #aerger) an den Kanten Löcher abplatzen. Stecknadelgroß. Unsere jetzt knapp 2 Jahre alten Fliesen sehen aus, als ob dort täglich 1000 Mann mit Spikes und Wanderschuhen durchtrampeln.

Bisher hatten wir mit dem Fliesenhandel und dem Hersteller noch keine Einigung erzielen können. #aerger

Sobald wieder Geld übrig ist, wird das komplette EG (!!! #heul) neu verfliest und dann kein Feinsteinzeug und nicht dunkel!!!

LG
Nicole

PS. Die Nachbarn haben ein andere dunkle Fliese und es sieht TOP aus. #schmoll

Beitrag von geli0178 09.03.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

wir haben Feinsteigzeug in den meisten Räumen liegen, allerdings sind die Oberflächen wie Fliesen fein geschliffen. Putzen klappt ganz gut, das Material ist unverwüstlich und sieht noch nach Jahren gut aus. Ich würde an Eurer Stelle versuchen eine feinere Oberfläche zu bekommen.

Viele Grüße

Geli

Beitrag von coonic 10.03.10 - 05:51 Uhr

Guten morgen Sam,

Feinsteinfliesen sind ja offenporig, wie du ja weist. Von daher ist die Reinigung nicht so ganz einfach, da der Schmutz nach unten wandern kann und es echt eine Quälerei ist den wieder nach "oben" zu reinigen.

Falls ihr euch aber doch für dieses Material entscheiden solltet kann ich nur diesen Reiniger empfehlen. Aber Achtung der ist ziemlich ätzend, allerdings sehr ergiebig.

Kannst ja mal schaun

http://www.hygi.de/dr_schnell_forex,pd,6309.html

Gruß Nicole #blume

PS: auch diverse andere Reiniger dieser Firma sind recht gut----- und nein ich vertreibe die nicht ;-), habe nur eigene Erfahrung damit gemacht, und lass dich nicht vom Preis abschrecken- wie gesagt die sind sehr ergiebig

Beitrag von samantha1980 10.03.10 - 18:20 Uhr

Vielen Dank für eure Anworten. :-)