Denkt ihr auch ständig ans schwanger werden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 110385 09.03.10 - 18:15 Uhr

Huhu!!!!

Sagt mal, seit ihr auch ständig mit euren Gedanken an "Hoffentlich klappts diesmal!"? Besonders schlimm ist es während den fruchtbaren Tagen und die Zeit bevor man testen darf #schwitz Ich versuche mich zwar viel abzulenken und lebe mein Leben wie sonst auch aber im Unterbewusstesein hibbel ich wie verrückt!#augen Viele Leute sagen das man schwerer schwanger wird wenn man sich so intensiv damit beschäftigt. Glaubt ihr daran? Gehts euch genau so wie mir?

Beitrag von doris1982 09.03.10 - 18:19 Uhr

Hey,
ich leide genauso wie du! :-))
Ach, ich glaube, das ist eigentlich nicht so relevant, ob man daran denkt oder nicht. Der Körper wird mit Sicherheit von der Psyche beeinflusst aber er arbeitet auch zu einem Großen Teil "autonom". Ich hoffe, dass ich schwanger bin, genauso wie du! Und viele, sehr viele Frauen, die denselben starken Kinderwunsch hatten sind schwange geworden. Wann kannst du den Test machen?

Beitrag von 110385 09.03.10 - 18:22 Uhr

Kann erst in zwei Wochen testen :-( Bin gerade in der fruchtbaren Zeit. Und du? In welchem ÜZ bist du? Bin erst im zweiten aber sooo ungeduldig!!!

Beitrag von doris1982 09.03.10 - 18:42 Uhr

hey,
ich bin erst im 1. ÜZ! Ich müsste nächste Woche um den 17. meine Tage bekommen, kann also gegen Ende nächser Woche einen Test machen. Mein ES sollte letzte Woche zwischen DI und DO gewesen sein und wir hatten Sex am Do....

Beitrag von tweety1286 09.03.10 - 18:26 Uhr

Ja, mir geht es genauso und gerade jetzt in der fruchtbaren Phase ist es am schlimmsten. Muss wirklich Tag täglich daran denken, ob es denn diesmal klappt. Würde mich riesig darüber freuen, da wir jetzt schon im 18 ÜZ sind und wir endlich auf einen positiven SS-Test warten bzw. hoffen.
Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass es bald mit dem Schwangerwerden klappt.

LG tweety

Beitrag von julius2009 09.03.10 - 18:28 Uhr

Ich verstehe das zu gut!!!
Mir geht es auch so, fühle mich wie in der Warteschlange. Ich glaube manchmal dieser Wunsch macht mich noch psychisch krank!!
Ich kann einfach nicht NIcht-denken. Geht halt nicht.
Aber alles andere macht immer weniger Freude.
Und dann noch dieser "Neid", es tut mir zwar leid, aber alle anderen schütteln das leicht aus dem Ärmel, nur ich nicht, oder "Wir".
LG, H.

Beitrag von 110385 09.03.10 - 18:32 Uhr

Da sprichst du mir aus der Seele. Neid, die Warteschlange, weniger Freude.... all das kenne ich! Denke auch manchmal krank zu werden!!!!

Drücke dir auf jeden Fall fest die Daumen. Wie lang übt ihr schon?

Beitrag von julius2009 09.03.10 - 18:36 Uhr

Das mit dem Üben kann ich nicht so beantworten; irgendwie schon seit Jahren, aber so bewußt seit letztem Jahr; und im Nov. hatte ich eine FG.
Tja, und heute bin ich so enttäuscht und traurig, ich bräuchte eine Bettdecke und viele Tempos, verkriechen und weinen, danach ist mir jetzt.
LG, H.

Beitrag von kueho 09.03.10 - 18:55 Uhr

Hallo ..

will mich hier auch nochmal zu Wort melden.

Ich hätte es auch nie gedacht, aber scheinbar spielt der Kopf wirklich mit eine Rolle. Seit 5 Monaten bestand bei mir auch der große Wunsch schwanger zu werden. Jeden Tag hat man dran gedacht, immer wieder hatte man "Anzeichen", die zu 100% auf 'ne Schwangerschaft gedeutet haben ... So, dann musste ich von Arbeit aus, auf LKW Führerschein, wo ich natürlich nur an die Fahrschule gedacht habe (viele neue Eindrücke , und alles was eben dazu gehört) .. un peng, ich habe nicht einmal dran gedacht, und wurde schwanger. Hatte nicht mal gemerkt, dass ich schon 4 Tage überfällig war. So fiel auch das hippeln aus. Ich hatte auch keine Anzeichen, Wehwechen, oder sonstwas. Jetzt bin ich 5+ 6, und mir gehts immernoch blendend, ohne irgendwelche Anzeichen, was man anfangs beim Kiwu (und nich schwanger) fühlte. Also ist es wirklich so -> Versuchen so wenig wie möglich dran zu denken, ablenken, auch wenn es nicht einfach ist. Ich weiß.

Wünsche euch alles Gute #klee